Berlinale 2014
Berlinale Tag 2

Berlinale Tag 2

Am 2. Tag der Berlinale erschienen Bradley Cooper und Christian Bale, um für „American Hustle“ Werbung zu machen und Österreich hatte seinen ersten Filmerfolg am Festival.
Im Rahmen der Berlinale Specials wurde heute der Oscarfavorit „American Hustle“ präsentiert, weshalb auch die beiden Hauptdarsteller Christian Bale und Bradley Cooper zu Gast waren. Christian Bale holte sich beim Foto-Call jedoch einige Buh-Rufe, weil er sich bei den Fotos ziemlich bitten ließ – er wird doch nicht fotoscheu geworden sein?

Unter den zahlreichen österreichischen Filmen, die in diesem Jahr auf dem Festival gezeigt werden, hatte heute die Dokumentation „Das große Museum“ von Regisseur Johannes Holzhausen ihre große Premiere im Berlinale-Forum und kam beim Publikum ausgesprochen gut an. Außerdem wurde heute im Panorama unter großem Beifall die Premiere des Horrorfilmes „The Midnight After“ des Regisseurs Fruit Chan gezeigt, der mit seinem gesamten Ensemble nach Berlin gekommen war.

Mit „Jack“, „La voie de l'ennemi - Two Men in Town“ und „'71“ liefen heute außerdem drei höchst unterschiedliche Filme im Wettbewerb, sowohl was die Qualität als auch die Themen betrifft – ein Favorit für die Preise war aber noch nicht dabei.