Awards
Die Oscargewinner stehen fest

Die Oscargewinner stehen fest

„Slumdog Millionär“ ist mit acht Preisen der große Gewinner der Oscarverleihung.
Heute Nacht wurden in Los Angeles die 81. Academy Awards verliehen. Acht Preise gingen dabei an Danny Boyles Film „Slumdog Millionär“. Der für 13 Oscars nominierte Film „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ brachte es „nur“ auf drei Peise.

Als bester Hauptdarsteller wurde Sean Penn für seine Rolle im Film „Milk“ ausgezeichnet, beste Hauptdarstellerin wurde Kate Winslet in „Der Vorleser“.

Der österreichische Film „Revanche“ konnte sich leider nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Bester fremdsprachiger Film wurde der japanische Beitrag „Departures“.

Forum

  • Erstaunlich

    Nun, es hat sich wieder gezeigt, dass viele Nominierungen nicht automatisch viele Auszeichnungen bedeuten. In den Schauspielerkategorien gibt es keine Überraschungen: sowohl Cruz, Ledger, Winslet und vor allem Sean Penn (!) sind verdiente Preisträger(innen). Schön, dass die Academy sich so entschieden hat. Beim besten Film und der Regie müssen wir in Österreich auf den Filmstart noch warten, um etwas sagen zu können. Und dass "Revanche" leer ausgegangen ist, empfinde ich nicht so schlimm, weil mit dem japanischen Film kein Favorit sondern ein Aussenseiter gewonnen hat. Letztes Jahr waren wir ein solcher ... ;-)
    uncut_af2a8b1f85.jpg
    23.02.2009, 12:58 Uhr