Täglich gewinnen beim Uncut-Adventkalender

Tully (2018)

Fotos: Thim Filmverleih
Originaltitel:
Tully
USA 2018 | Komödie, Drama | 96 min.

Charlize Theron als überforderte Mutter

Schwanger mit dem dritten Kind und heillos überfordert, trauert Marlo (Charlize Theron) den unbeschwerten Tagen ihrer Jugend hinterher. Während ihr Bruder Craig (Mark Duplass) und dessen Frau das perfekte Leben führen, kämpft Marlo jeden einzelnen Tag. Der Ehemann Drew (Ron Livingston) arbeitet tagsüber, nachts spielt er Videospiele im Bett, und so bleibt der Haushalt und die Kindererziehung an Marlo hängen. Die beiden älteren Kinder, Sarah und Jonah, fordern Marlo von früh bis spät. Ihr Bruder will sie unterstützen, und schenkt Marlo zur Geburt des dritten Kindes eine Night Nanny. Anfangs ist Marlo vehement dagegen, doch mit der Zeit merkt sie, dass es vielleicht keine so schlechte Idee ist, etwas Unterstützung zu bekommen. Marlo blüht auf. Tully (Mackenzie Davis), die Nanny, kümmert sich mit einer gewissen Unbekümmertheit nicht nur um das Neugeborene, sondern achtet auch darauf, dass es der dreifachen Mutter selbst gut geht. Sie wird zu einer guten Freundin und Vertrauten, die Marlo an ihre eigenen Zwanziger erinnert. Alles scheint wieder im Lot - doch für immer so bleiben kann es auch nicht.
Darsteller
Genre Komödie, Drama
Land USA
Länge 96 min.
US-Start 04.05.2018
AT-Start

Forum

83.8% Filmbewertung
3 Einträge    4 Bewertungen
  • Eine Ode an die Mutterschaft

    Jason Reitman galt einst als eine der heißen neuen Stimmen des Independent-Kinos. Der Sohn von „Ghostbusters“-Regisseur Ivan ... [ weiter ]
    chrostv_39178447dd.jpg
    04.06.2018, 23:48 Uhr
Die Golden Globe Nominierungen 2018
06. Dezember 2018, 15:27
Die Golden Globe Nominierungen 2018
Heute wurden die Nominierungen für die 76. Golden Globes bekannt gegeben. „Vice“ führt das Feld mit sechs Nominierungen an.