Berlinale 2022
Berlinale 2022 - Tag 1

Berlinale 2022 - Tag 1

Die 72. Berlinale wurde mit François Ozons „Peter von Kant“ eröffnet.
Die Berlinale hat begonnen! Am heutigen Donnerstag wurden die 72. Filmfestspiele von Berlin trotz strenger Corona-Auflagen feierlich eröffnet. Tägliche Corona-Schnelltests sorgen zusätzlich zur verpflichtenden Impfung für Sicherheit unter Journalisten und Festivalpublikum.

Am Vormittag wurde in der Pressekonferenz die diesjährige Wettbewerbsjury vorgestellt, die von Regisseur M. Night Shyamalan angeführt wird. Ergänzt wird diese durch Filmemacher Ryūsuke Hamaguchi, Produzent Saïd Ben Saïd, Filmemacherin Tsitsi Dangarembga, Regisseur Karim Aïnouz, Schauspielerin Connie Nielsen und Regisseurin Anne Zohra Berrached.

Bild aus dem Film „Peter von Kant“ (Polyfilm)

Die Wettbewerbsschiene wurde von „Peter von Kant“, dem neuesten Werk des gefeierten französischen Autorenfilmers François Ozon eingeleitet. Das experimentelle Drama basiert lose auf „Petra von Kant“ des deutschen Enfant terrible Rainer Werner Fassbinder. Denis Ménochet verkörpert darin den titelgebenden fiktiven Regisseur, der mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat und sich unsterblich in einem aufstrebenden Jungschauspieler verliebt. Am Abend wurde der Film im Rahmen der festlichen Eröffnungsgala uraufgeführt. Neben den Jury-Mitgliedern und der Film-Crew liefen Prominente wie Sibel Kekilli, Heike Makatsch, Marie Bäumer oder Iris Berben über den Teppich. Man darf sich auf eine vielversprechende Festivalwoche freuen.
Der Autor
img_20211127_015705_005_38f79c738f.jpg
chrosTV

Forum

  • Berlinale 2022

    Wünsche dem UNCUT-Team eine aufregende Zeit und viele tolle Filme bei der Berlinale!
    Freue mich sehr auf alle Kritiken und Podcasts.
    leandercaine_0fc45209c9.jpg
    12.02.2022, 14:42 Uhr