Streaming
Neu im Heimkino (Woche 8/2021)

Neu im Heimkino (Woche 8/2021)

Ob eine Romanadaption von Fatih Akin, ein flauschiges Sequel, der letztjährige Berlinale-Liebling oder das Portrait einer kleinkriminellen Familie, auch diese Woche bieten Streaming- und VOD-Portale wieder eine große Auswahl an Neuheiten an.

Netflix:

Foto: Warner Bros

Der Goldene Handschuh

Nachdem die grausamen Morde des Fritz Honka in den 70er-Jahren ganz Hamburg erschütterten, widmete sich Heinz Strunk viele Jahre später in seinem Roman „Der Goldene Handschuh“ der Geschichte des Serienmörders. Basierend auf Strunks Roman feierte der gleichnamige Film unter der Regie von Fatih Akin (Gegen die Wand, Aus dem Nichts) 2019 seine Weltpremiere im Rahmen der Berlinale, wo er als Teil des Hauptwettbewerbs zu sehen war.

Der Film folgt Fritz, einem alkoholkranken, deformierten Mann mittleren Alters, der seine Zeit am liebsten in seiner Stammkneipe „Der Goldene Handschuh“ im Hamburger Kiez verbringt. Hinter seiner unscheinbaren Art verbirgt Fritz seine dunkle Seite, wiederholt nimmt er alkoholisierte Frauen mit zu sich in die Wohnung, wo er diese schließlich ermordet, zerstückelt und in den Dachschrägen des Gebäudes versteckt.

Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama zeigt Jonas Dassler in der Rolle des Fritz Honka, die österreichische Schauspielerin Margarethe Tiesel ist als Fritz‘ Freundin Gerda Voss zu sehen. Der Film polarisierte innerhalb der internationalen Kritik, neben einigen positiven Stimmen wurde der Film vor allem für die Entscheidung Honka (und nicht die Opfer) und dessen frauenverachtende Ansichten und Taten in den Mittelpunkt zu stellen, stark kritisiert.

Amazon Prime Video:

Foto: Universal Pictures International

Pets 2

Nach dem Erfolg des ersten Teils, brachte das Studio „Illumination“ ( Ich – Einfach unverbesserlich, Der Lorax) 2019 die Fortsetzung „Pets 2“ unter der Regie von Chris Renaud und Jonathan del Val in die Kinos.

Der Film knüpft an die Handlung des ersten Teils an und folgt den beiden Hunden Max und Duke, die nach der Hochzeit ihrer Besitzerin nun mit einem Baby zurechtkommen müssen. Bei einem Familienausflug müssen sich die Hunde erneut mit der Katze Chloé, dem Spitz Gidget und den mittlerweile freundlichen Kaninchen Snowball für eine Rettungsmission zusammenraufen, um den Tiger Hu aus den Fängen eines ruchlosen Zirkus zu befreien.

Trotz eines Einspielergebnisses von 434 Millionen Dollar, konnte der Animationsfilm gerade mal die Hälfte seines Vorgängers einnehmen. In der deutschen Version liehen unter anderem Jan Josef Liefers, Jella Haase, Senna Gamour und Martina Hill den Figuren ihre Stimmen.

DVD/Blu-Ray:

Foto: Salzgeber & Co

Kokon

Im letzten Jahr noch als Eröffnungsfilm der Sektion „Generation 14plus“ im Rahmen der Berlinale zu sehen, erscheint das Coming-of-Age-Drama „Kokon“ von Leonie Krippendorff nun auf DVD und Blu-Ray.

Im Mittelpunkt des Spielfilms steht die 14-jährige Nora, die mit ihrer älteren Schwester Jule in Berlin aufwächst. Inmitten der Pubertät entdeckt Nora im heißen Sommer Berlins neben ihrem eigenen Körper auch Lust und Liebe für sich.

VoD:

Foto: Universal Pictures International

Kajillionaire

Miranda Julys Tragikomödie „Kajillionaire“ feierte letztes Jahr beim Sundance Film Festival Weltpremiere und war auch im Herbst im Programm der Viennale zu sehen. Kurz nach der coronabedingten Kinoschließungen hätte der Film eigentlich seinen Kinostart gehabt, nun erscheint er auf Amazon und weiteren VOD-Plattformen.

Die Mittzwanzigerin Old Dolio Dyne (Evan Rachel Wood) schlägt sich gemeinsam mit ihren manipulativen Eltern mit Betrügereien und Diebstählen durchs Leben, ein Umstand, für den die Familie eine seltsame Art von Stolz entwickelt hat. Als die interessante Melanie zu ihrer Betrügerbande hinzustößt, erkennt Old Dolio erst, wie sehr sie von ihren Eltern über die Jahre emotional missachtet und ausgenutzt wurde und beschließt ihr Leben zu ändern.

Die volle Kritik von Christian Pogatetz gibt's auf Uncut nachzulesen.
Die Autorin
juliap_6446b04045.jpg
juliap

Forum