Caines Corner
Caines Corner: Happy Birthday Tom Selleck

Caines Corner: Happy Birthday Tom Selleck

Der Magnum-Darsteller feiert heute seinen 75. Geburtstag
Wie hätte die Filmwelt ausgesehen, wenn der ursprünglich vorgesehene „Indiana Jones“ Tom Selleck die Peitsche geschwungen hätte? Da er seinerzeit vertraglich an der höchst erfolgreichen TV-Serie „Magnum“ gebunden war, musste er George Lucas und Steven Spielberg gezwungermassen absagen.

Ein Wiedersehen im Fernsehen gab es in „Friends“, wo er den Teilzeit-Freund Dr. Richard Burke von Monica Geller (Courteney Cox) spielte und aktuell ermittelt der Familienvater und Polizeichef als Frank Reagan in „Blue Bloods“.

Obwohl der sympathische Star der 80er-Jahre mit „Noch drei Männer, noch ein Baby“ und „In & Out“ beachtete Erfolge im Kino vorweisen konnte, konnte er seinen TV-Superstatus auf der Leinwand nicht wiederholen. Auch in meinem Lieblingsstreifen mit Tom Selleck als „Quigley der Australier“ war er von einem kommerziellen Hit weit entfernt. Aber dieser spezielle Western in Down Under zeigt, dass er das Zeug dazu hatte: intelligent, charmant sowie einem Herzen am richtigen Fleck und schnell am Schießeisen verteidigt er die Aborigines und zeigt dem Kino-Schurken seiner Zeit Alan Rickman, dass er mit den fatalen Verbrechen an den Ureinwohnern nicht davonkommt. So einen ehrlichen Helden bräuchte die Welt auch dringend in 2020.

Heute, am 29.1.2020 wird der 75. Geburtstag gefeiert. Happy Birthday Roy, ich meine Mathew Quigley!