Täglich gewinnen beim Uncut-Adventkalender
Boxoffice
Top 10 USA (KW 01/2018)

Top 10 USA (KW 01/2018)

Der vierte Insidious-Film startet auf Platz zwei, während Jumanji auf Platz eins steigt.
Vorige Woche war „Jumanji - Willkommen im Dschungel“ noch auf Platz zwei gestartet, doch der Stern von „Star Wars“ ist schneller am Sinken als jener von The Rock und so steigt der Streifen in seiner zweiten Woche sogar auf den ersten Platz der US-Kinocharts. Mit 36 Millionen Dollar am Wochenende steht der Film nun gesamt schon bei 244 Millionen Dollar, weltweit hat er sogar die 500-Millionen-Dollar-Grenze hinter sich gelassen.

Bester Neustart wurde der vierte Teil der „Insidious“-Filmreihe. Der gleichzeitig auch bei uns angelaufene „Insidious: The Last Key“ schaffte es mit 29,2 Millionen Dollar auf den zweiten Platz. Das ist der zweitbeste Start der Reihe nach „Insidious Chapter 2“, der mit über 40 Millionen Dollar angelaufen war.

Einige Award-Anwärter wie „I, Tonya“, „Die Verlegerin“ oder „Molly's Game“ wurden dieses Wochenende in mehreren Kinos gespielt als zuvor und konnten damit deutlich zulegen. „Molly's Game“ schaffte es mit 7 Millionen Dollar sogar auf den siebten Platz, den besten Kopienschnitt hatte aber „Der seidene Faden“.