4 Einträge
12 Bewertungen
72.1% Bewertung
  • Bewertung

    Lovecraftesqu

    Produzent und Drehbuchautor Joss Whedon, sieht „The Cabin in the Woods“ als Ausdruck seiner „Hassliebe“ zum Horrorgenre; etwas das im fertigen Film klar ersichtlich ist. Es vergeht kaum ein Moment, der keinen der gängigen Genretropen parodiert, dabei allerdings seinen Vorbildern Respekt zollt und nicht dem Spott preisgibt. Dieses Werk gehört zu jenen Filmen, die mir nach jeder Sichtung mehr und mehr gefallen. Für Horrorfans gilt diese Produktion als das ultimative Suchbild. Den lovecraftesquen Aspekt von „The Cabin in the Woods“ möchte ich an dieser Stelle jedoch nicht preisgeben, da dieser Film jene Zuseher belohnt, die mit so wenig Vorwissen wie möglich, an ihn herangehen.Halloween Special H.P. Lovecraft
    20190122_101644_221977ff1a.jpg
    31.10.2019
    10:39 Uhr
  • Bewertung

    Feiner Meta-Horror

    "Cabin in the Woods" ist zur Abwechslung mal ein Horrorfilm, der sich selbst nicht besonders ernst nimmt und die gängigsten, stereotypen Tropen des Horrorgenres der letzten Jahrzehnte zerlegt. Dadurch macht er nicht nur Spaß, sondern bringt auch eine gewisse Frische und Innovation mit sich. Das antiklimatische Ende ist zwar bestimmt nicht jedermanns Sache, meiner Meinung nach für die Art von Film jedoch perfekt geeignet.
    juliap_6446b04045.jpg
    31.03.2018
    20:58 Uhr
  • Bewertung

    Positiv überrascht

    Der Film zählte für mich zu den positiven Überraschungen des Films. Genrekino mit einem ganz eigenen Twist. Dabei sollte man über den Film gar nicht so viel verraten. Je weniger man weiß desto besster. (Am besten wäre es natürlich, wenn man nicht einmal weiß, dass man nichts wissen soll, denn sonst wartet man schon gespannt auf eine Wendung ;)
    treadstone71_02519ad8f6.jpg
    03.12.2012
    09:44 Uhr
  • Bewertung

    Das war wohl nix

    Hie und da verirre ich mich in Filmgenres (v.a. Horror, Science-Fiction), wo mir die Erfahrung eigentlich schon sagen müsste, dass das höchstwahrscheinlich bei mir nicht gut geht. Ein paar Ausnahmen gibt es freilich schon, aber dieser in meinen Augen inhaltlich sehr banale Streifen gehört definitiv nicht dazu.
    21.09.2012
    19:40 Uhr