13 Einträge
37 Bewertungen
72% Bewertung
1   2 alle Einträge
  • Bewertung

    Jedes Mal besser

    Beim 5. Mal Anschauen bekommt der Film von mir schon 95%! Jonathan Mostow ist ein großartiger selbständiger Terminator-Film gelungen, der ebenfalls wie die Vorgänger begeistert! Der Film hat einen feinen Witz, der beim Immer-wieder-Anschauen auffällt zum Schmunzeln anregt! Es gibt eine gelöschte Szene, die auf der Special-DVD zum Besichtigen ist - Geheimtipp - unbedingt anschauen ;-)
    leandercaine_0fc45209c9.jpg
    06.09.2008
    19:50 Uhr
  • Bewertung

    ARNIE

    Arnold schwarzenegger soielt wieder den Terminator! Was soll man sagen Toll!!
    22.08.2007
    14:16 Uhr
  • Bewertung

    T3

    Fast genau so gut wie teil zwei. Action geladener Sci- Fiction Film mit Arnold Schwarzenegger.
    29.04.2007
    22:32 Uhr
  • Bewertung

    Die Welt gehört nicht mehr den Menschen!

    Terminator 3 ist ein actiongeladener Film, der es wirklich in sich hat. Diese Action-Szenen sind nicht nur mit fantastischen Special Effects beschenkt worden sondern auch mit einer Länge, die man allzu selten sieht. Arnold Schwarzenegger auch in diesem Film etwas stumm, das selbe bei Kristanna Loken, die allerdings etwas leeres in ihren Augen trägt, somit perfekt für diese Rolle ist. Eine gute Idee bei diesem Film ist auch, dass es sich diesmal um eine Terminatrix als Gegner handelt, somit ein weiblicher Terminator, die eindeutig mit ihren Reizen spielen kann, allerdings nicht davor zurück schreckt zu gefährlichen Waffen zu greifen. In Terminator 3 ist die Story besser, die Special Effects besser und die Waffen besser. Na dann warten wir auf den 4. Teil, denn der 3. hat uns ja schon mit dem Gedanken spielen lassen, dass so die Geschichte des Terminators nicht enden kann.
    29.04.2007
    10:18 Uhr
  • Bewertung

    Wo bleibt Teil 4?

    Wer weiss wie lange es noch dauert bis der 4. Teil ins Kino kommt, deshalb habe ich mehr nochmals THE RISE OF THE MACHINES angeschaut - und interessanterweise hat er mir beim 4. Mal anschauen am besten gefallen ;-) Der Film ist spannend, witzig und originell!

    Habe in einer sehr schlechten österreichischen Wochenzeitung gelesen, dass es schon bald vielleicht eine Fernsehserie zum Thema "The Chronicles of Sarah Connor" gibt - ist damit die deutsche Sängerin gemeint? Ach Scherz, ich weiss schon, damit ist Linda Hamiltons Charakter gemeint :-)
    leandercaine_0fc45209c9.jpg
    10.09.2006
    17:49 Uhr
  • Bewertung

    also meine erwartungen hat er vollends

    erfüllt. nach all den filmen mit den überbordenden computeranimierten sequenzen, die das große nichts in den handlungen stopfen beziehungsweise jene filme, die nur als rahmen für den cgi overkill herhalten mussten, war dieser film wie eine erleichterung. endlich gings mal wieder richtig zur sache und da wurden ganze häuserblocks wirklich abgerissen, von simulation war da keine rede mehr. cgi kam dann nur mehr vor, wenns auch wirklich gebraucht wurde. so sollte es eigentlich immer sein. natürlich reicht der 3 teil nicht an teil 2 oder 1 heran, trotzdem bereitet er großes vergnügen. action as action can be.
    kim606_4086b33d9c.jpg
    18.05.2006
    21:02 Uhr
  • Bewertung

    jooa

    es musste sein... war ganz nett aber nix besonderes
    eisregen_126376c405.jpg
    17.12.2005
    20:05 Uhr
  • Bewertung

    Zur Vervollständigung

    Gut dass er jetzt Governator ist, das war sein schwächster Terminator (allerdings nicht sein schwächster Film, es geht noch viel schwächer).
    JDS
    29.08.2005
    20:23 Uhr
  • Bewertung

    neu aber abwechslungsreich

    an die ersten beiden kommt der Film nicht ran, aber er ist dennoch gut. Die Action wieder erstklassig, man spürt einfach die 'Realität' die ich bei Matrix 2&3 vermisse. Man sieht das da wirklich ziemlich viel Zermatscht wurde.

    Inhaltlich ist die Fortsetzung gelungen was ich nicht für möglich gehalten hätte, zwar einiges an Logikgemurkse, z.B. dass Terminatrix erst alles Aulöst jedoch aus der Zukunft kommt die erst durch sie selbst möglich wurde, war aber bereits im ersten und zweiten so.

    Lustig sind einige Relikte aus der Vergangenheit wie etwa der Psychiater der im ersten überlebt und im zweiten Connor behandelte - oder so ähnlich - und auch dort mit der Spritze im Hals das Spektakel heil uberstand!

    Kristanna Loken die für den Film einige kg zulegen musste war eine überraschend gute Wahl als Terminatrix. Obwohl Cameron als Regisseur abgelöst wurde entstand ein würdiger Nachfolger.

    UND endlich mal ein US-Film mit (vorläufig) schlechtem Ende das perfekt an die beisten ersten Teile anknüpft!!
    29.07.2005
    13:19 Uhr
  • Bewertung

    Im Nachhinein - ein besonders gelunger Film

    Wie ich den Film das erste Mal sah, habe ich mir gedacht: GUT! Aber in Wirklichkeit ist Jonathan Mostows Version eine besonders gelungene Fortsetzung gewesen - vor allem, wenn man bedenkt, welche Erwartungshaltung er zu erfüllen hatte - das hat er nicht nur geschafft - er hat einen eigenen TERMINATOR erschaffen, der SUPER ist: "Talk to my hand"!
    leandercaine_0fc45209c9.jpg
    21.04.2005
    19:57 Uhr
1   2 alle Einträge