48 Einträge
90 Bewertungen
87.7% Bewertung
Seite 1   2   3   4 alle Einträge
  • Bewertung

    Extended

    Meine Bewertung bezieht sich auf die Extended Version:

    "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" ist als erster Teil der Trilogie durchaus etwas fürs Auge und für Fantasy Liebhaber. Die Welt ist wunderschön gestaltet und auch die Einführung in diese unglaublich phantasievolle Welt ist einzigartig und mit Liebe zum Detail erzählt. Man lernt die Figuren kennen und lieben. Als das Abenteuer beginnt begegne ich dem Ganzen jedoch mit gemischten Gefühlen. Man wird heraus gerissen aus der sicheren Welt, in der alles noch voller Eitel Sonnenschein war und begibt sich in dunklere Gebiete.

    Mir gefällt die Extendet Version dahingehend, dass bestimmte Dinge, die in der Kinofassung nicht erklärt wurden, ergänzend aufgeklärt werden. Was mir nicht gefällt ist dieses schleichende Gefühl der Langeweile, die man verspürt, als es im letzten Drittel des Films recht zäh voran geht. Der Zauber verfliegt und das Staunen bleibt bei den tollen Schauplätzen und Masken hängen, jedoch nicht bei den Geschehnissen selbst. Auf und davon heißt es. Obwohl der Film ab diesem Zeitpunkt für mich persönlich schleppend abläuft, wird dennoch gerade kein Liebe zum Detail sichtbar, sondern nur oberflächlich abgehandelt. Als würde man einen minimalen Einblick bekommen, welcher nur Ansatzweise an die Buchvorlage heran kommt.

    Besonderer Pluspunkt ist auf jeden Fall diese wunderschöne Welt, die ohne jeden Zweifel auf ewig einzigartig sein wird. Das Ansehen der Kinofassung liegt bei mir etwas zurück: aus diesem Grund werde ich das nächste Mal bestimmt diese Version favorisieren und "kurz und knackig" Frodo, Sam und Co auf ihrem unglaublichen Weg begleiten. Möglicherweise habe ich persönlich dann mehr Freude daran, denn dort ist einfach alles kompakter und wesentlich spannender im Fluss.
    1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
    20.11.2016
    21:38 Uhr
  • Bewertung

    Der Gott der Ringe

    J.R.R. Tolkien dreht sich nicht im Grabe rum, sondern er könnte sich eher erstaunt die Augen reiben, wenn er Peter Jacksons Trilogie sehen würde.
    Für uns bringt es den Vorteil, dass er die etwas langatmige Handlung griffig zeitgemäß bündelt und doch so nah wie nötig am Roman dran bleibt. (u.a. z.B. Zeichnungen!) Klar, dass es da massive Kürzungen und auch aus dramaturgischen Gründen Änderungen geben muss. Die drei Geschichten um Frodo (Elija Wood), Gandalf (Ian McKellen), Bilbo (Ian Holm) und Aragorn (Viggo Mortensen) aber auch um Arwen (Lichtgestalt Liv Tyler) und Galadriel (Cate Blanchet nur vorübergehend die Böse) um nur einige zu nennen, bieten durchaus spannende Unterhaltung. Sie bewegen sich zwischen Märchen und Abenteuer, zwischen Mystery und Mittelalter.
    Das Verständnis wird erleichtert durch die Tatsache, dass die Guten meistens in Weiß daherkommen und die Bösen in tiefdunklem Schwarz. Dazu schleicht sich ein musikalischer Ohrwurm ins Gedächtnis, der als Entspannung gut zu der actionreichen Handlung passt.
    Tolkiens nachhaltigste Erfindung die ‘Hobbits‘ wurden vor einer atemberaubenden Kulisse in Szene gesetzt. Die Optik ist zum Zunge schnalzen, die Dramatik dem Genre angepasst. Jackson macht es sehr geschickt, wie er die putzigen Wesen kleiner als die ‘Großmenschen‘ erscheinen lässt.
    Der HERR DER RINGE ist neben AVATAR sicherlich eine der gelungensten filmischen Errungenschaften des frühen 21. Jahrhunderts.
    8martin_ea7f49f0f3.jpg
    04.04.2015
    13:11 Uhr
  • Bewertung

    Der Herr der Ringe - Die Gefährten

    ein wundervoller Film mit toller Landschaft, perfekt besetzten Schauspielern und einer tollen Story.
    ich finde den 1. Teil am schönsten. da man irgendwie so schön in die Geschichte eingeführt wird und man sich schön langsam an die Figuren gewöhnt.
    es ist wirklich ein toller film und hat jeden einzelnen Oscar verdient!
    15.02.2009
    17:02 Uhr
  • Bewertung

    Spannend.

    Herr Der Ringe ist ein auwendig gemachter Film mit Oscars. Der Film kann ganz gut reinhauen!
    26.11.2008
    12:22 Uhr
  • Bewertung

    Ein Ring, sie zu knechten...

    Herr der Ringe - Die Gefährten ist der Beginn einer atemberaubenden und mitreisenden Geschichte...deren Wirkung bestimmt lange anhält...Entweder man liebt Herr der Ringe oder man hasst es...ich liebe es..80%
    constantine_63f744ebb1.jpg
    10.09.2008
    19:35 Uhr
  • Bewertung

    Laangweilig

    Fand den Film extrem langweilig. Wie alle Filme dieser Trilogie. Obwohl das Szenario natürlich sehr gut ist. Der Film ist einfach öde.
    22.08.2008
    20:56 Uhr
  • Bewertung

    Der Anfang

    Also Peter Jackson hat sich mit den Verfilmungen wirklich viel Mühe gegeben. Alles ist sehr aufwendig gemacht und es gibt schöne Bilder. Aber so ganz mein Ding sind die "Herr der Ringe"Filme nicht. Es ist zwar oftmals sehr spannend, nur leider sind die Teile immer so lang und während es oft genug gute und spannende Kampfszenen gibt, so gibt es leider auch öfters etwas kitschige, langatmige Szenen. Aber dennoch hat Peter gute Arbeit geleistett.
    09.03.2008
    14:46 Uhr
  • Bewertung

    Nicht schlecht

    Nun ja die Herr der Ringe Filme sind nicht schlecht. Aber nun ja, so toll find ich sie jetzt auch nicht. Was mich an den Filmen mehr reizt ist, wie Orlando Bloom dort aussieht, einfach nur geil! Bin mir allerdings echt nicht sicher, welchen Teil ich am besten finde, vielleicht diesen... vielleicht aber auch den dritten...
    29.02.2008
    15:17 Uhr
  • 1. Teil

    Also ich muss sagen, der erste Teil hat mir noch am besten gefallen. Alle 3 Teile sind ja hervorragend, mir reichts aber, wenn ich sie ein Mal gesehen habe...
    17.01.2008
    19:18 Uhr
    • Bewertung

      Bonus Material

      Seht euch das Bonusmaterial von der 12DVD-Box an und dann alle Filme noch ein Mal. Das ist genialstes Filmerlebnis.
      17.01.2008
      23:08 Uhr
    • Bewertung

      Absolut!!

      Ja, das Bonusmaterial der Special-Edition ist ein absoluter Hammer. Habe noch nicht alles angesehen, aber ja, den Film mit den ganzen Extra-Szenen anschauen ist ein Vergnügen - vor allem, wenn man auch das Buch gelesen hat. Einfach ein Genuss!
      joesy_161503dc9f.jpg
      18.01.2008
      08:46 Uhr
  • Bewertung

    Hervorragend!

    Ich hab mich in den Film eigentlich ziemlich unvorbereitet in den Film reingesetzt, also hab das Buch nicht gelesen und somit war ich ganz gierig aufs Lesen, wie ich da aus dem Kino raus bin. *gg* Musste doch unbedingt wissen, wie es weitergeht! So ist es vielen gegangen, auch weniger Lesebegeisterten (ich lese gern u. viel). Viele haben nach Jahren plötzlich wieder zu einem Buch gegriffen (und noch dazu so einem dicken Buch!). Wenn ein Film DAS schafft, dann gebührt ihm alle Achtung!!!!
    Der Beginn dieser Trilogie ist eindeutig der noch friedlichere Teil, die schöne Gegend, weiche Farben, das Böse lauert noch weitgehend im Hintergrund, darf aber auch schon zuschlagen und ja nicht fehlen. Sehr gut gemacht, mitreißend, man kann sich in dieser Welt verlieren. Die Ringgeister waren einfach genial dargestellt - so richtig gruselig!
    Ein würdiger Auftakt!!
    joesy_161503dc9f.jpg
    10.10.2007
    16:14 Uhr
Seite 1   2   3   4 alle Einträge