Exorzist: Der Anfang (2004)

Fotos: Warner Bros
Originaltitel:
Exorcist: The Beginning
USA 2004 | Thriller, Horror | 114 min.

Stellan Skarsgård im Kampf gegen das Böse

Pater Lankester Merrin (Stellan Skarsgård) glaubt, dass er das Gesicht des Bösen gesehen hat. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wird Merrin immer wieder von schrecklichen Erinnerungen gequält. Angesichts dieser Erlebnisse hat er seinen Glauben verloren. Als er ziellos durch Kairo streift, schlägt ihm ein Antiquitätensammler vor, an den Ausgrabungen britischer Archäologen in der unzugänglichen Turkana-Region Kenias teilzunehmen. Die Forscher haben dort eine christlich-byzantinische Kirche entdeckt: Sie sieht aus, als sei sie nie benutzt und stattdessen am Tag ihrer Fertigstellung von einem Erdhügel bedeckt worden. Doch unter der Kirche ruht etwas noch viel Archaischeres. Es wartet nur auf seine Erweckung. Die Dorfbewohner werden vom Wahnsinn befallen, britische Soldaten rücken an, um den Ausgrabungsort zu bewachen.
Darsteller
Genre Thriller, Horror
Land USA
Länge 114 min.
US-Start 20.08.2004
AT-Start

Forum

39.1% Filmbewertung
9 Einträge    16 Bewertungen
  • Exorzist

    Ich bin ein großer Fan von Horrorfilmen, aber bis man bei diesen Teil einmal den Teufel sieht, ist viel zu viel Zeit verstrichen.
    Danach ... [ weiter ]
    29.06.2007, 12:44 Uhr