2014

Die Schöne und das Biest

Filmplakat zu Die Schöne und das Biest
Originaltitel La belle et la bête
Genre Romanze, Fantasy
Land Frankreich
Länge 112 min.
FR-Start 12.02.2014
AT-Start

Léa Seydoux zieht ins Schloss eines Ungeheuers

Ein Kaufmann (André Dussolier) verliert sein ganzes Vermögen und ist in Folge gezwungen, gemeinsam mit seinen sechs Kindern aufs Land zu ziehen. Auf seiner Reise entdeckt er das Schloss einer Bestie (Vincent Cassel), die sich vor der Welt versteckt und den Kaufmann zum Tode verurteilt, weil er ihr eine Rose gestohlen habe. Aus Mitleid mit ihrem Vater opfert sich Belle (Léa Seydoux) auf und bietet sich selbst an ihres Vaters Statt an. Das Leben, das sie mit der Bestie erwartet hätte, stellt sich jedoch als magisch und zauberhaft schön heraus.
Bilder
Bilder: Constantin Film, Concorde
Bilder:
Constantin Film, Concorde

Forum

60% Filmbewertung
2 Einträge    2 Bewertungen
  • Schade

    Die Geschichte von Belle und dem Prinzen beinhaltet so viel Romantisches und viel Geschehen, das in diesem Film völlig ausgelassen wurde. Das ... [ weiter ]
    defaultbild
    03.05.2014, 21:13 Uhr
Kritik
IMG_0012
Filmkritik zu „Die Schöne und das Biest“ von „Harry.Potter