2013

La Grande Bellezza

Filmplakat zu La Grande Bellezza
Originaltitel La Grande Bellezza
Genre Komödie, Drama
Land I/F
Länge 150 min.
FR-Start 22.05.2013
AT-Start

Ein Journalist möchte endlich wieder Bücher schreiben

Jep Gambardellas genießt das Leben in vollen Zügen. Als erfolgreicher Journalist mit unwiderstehlichem Charme krönt er jedes Event. Doch hinter dem unverbesserlichen Verführer verbirgt sich ein desillusionierter Mensch, den die Oberflächlichkeit der opulenten römischen Gesellschaft zusehends langweilt. Der Sog des süßen Lebens ist ihm zuwider. Oft denkt er an seine literarische Arbeit, die ihm in seiner Jugend nicht nur großen Erfolg für seinen ersten und einzigen Roman eingebracht hat, sondern nach und nach auch den Ruf eines gescheiterten Schriftstellers. Er würde gerne wieder schreiben, allem einen Sinn geben. Denn mit seinem 65. Geburtstag wird ihm eines klar: Alles ist vergänglich – und seine Zeit wird immer weniger.
Bilder
Bilder: Filmladen
Bilder:
Filmladen

Forum

73% Filmbewertung
3 Einträge    5 Bewertungen
  • Erstklassiger Bilderrausch MIT Tiefgang

    Der Film ist sicher keine Hymne auf Dekadenz und Orientierungslosigkeit! Eher das Gegenteil. Ein Ahnen von Alter, Sterblichkeit, Endlichkeit und ... [ weiter ]
    karlmay_3
    28.04.2014, 13:51 Uhr