Schachnovelle (2021)

Fotos: Constantin Film, Studio Canal
Originaltitel:
Schachnovelle
A/D 2021 | Drama | 110 min.
Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok (Oliver Masucci) mit seiner Frau Anna (Birgit Minichmayr) in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Als Vermögensverwalter des Adels soll er dem dortigen Gestapo-Leiter Böhm Zugang zu Konten ermöglichen. Da Bartok sich weigert zu kooperieren, kommt er in Isolationshaft. Über Wochen und Monate bleibt Bartok standhaft, verzweifelt jedoch zusehends – bis er durch Zufall an ein Schachbuch gerät.
Darsteller
Genre Drama
Land A/D
Länge 110 min.
DE-Start 23.09.2021
AT-Start

Forum

71.7% Filmbewertung
3 Einträge    3 Bewertungen
  • Darstellerische Höchstleistung

    Eines vorweg: Ich weigerte mich seit meiner Schulzeit, den Roman, der Pflichtlektüre war, zu lesen: zu schwere Kost, zu deprimierend.
    Jetzt aber ... [ weiter ]
    29.09.2021, 21:01 Uhr
23. September 2021, 17:45
Neu im Kino (Woche 38/2021)
Bevor uns nächste Woche mit dem neuen Bond-Film ein heiß erwarteter Megablockbuster in die Kinosäle lockt, startet in der aktuellen Kinowoche eine kleine, aber feine Auswahl an Lichtspielen. Mit dabei ist unter anderem die Verfilmung eines österreichischen Literaturklassikers und ein sportliches Abenteuer für die ganze Familie.