Death of a Ladies' Man (2020)

Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Death of a Ladies' Man
IRL/CAN 2020 | Drama | 100 min.

Ein College-Professors hat surreale Halluzinationen

Samuel O'Shea (Gabriel Byrne) ist ein alternder Frauenheld, der gerne mehr als einen über den Durst trinkt, und merkt, dass er nicht mehr so anziehend und erfolgreich wie früher ist. Seine zweite Frau betrügt ihn als Reaktion auf die vielen Male, die er sie betrogen hat, seine Kinder aus erster Ehe nehmen ihn in seinem Kummer nicht ernst, seine Ex-Frau will wieder heiraten, und er selbst hat Halluzinationen, über die er außer mit einem Freund und seinem toten Vater, der auf einmal bei ihm zu Hause auftaucht, mit niemandem reden kann. Konfrontiert mit der Diagnose Hirntumor zieht er sich nach Irland, woher er stammt, in ein einsames Cottage zurück, um seine Wunden zu lecken und das große Buch zu schreiben, das er immer schon schreiben wollte. Es ist die Geschichte eines Narzissten, der niemanden außer sich selbst wirklich sehen kann, und sich nicht binden kann, weil er früh von der Mutter verlassen wurde. Die Rettung muss in Gestalt einer Frau kommen. Oder?
Darsteller
Genre Drama
Land IRL/CAN
Länge 100 min.
CA-Start 12.03.2021
AT-Start

Forum

65% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • I have tried in my way to be free

    Exklusiv für Uncut
    Der kanadische Filmemacher Matt Bissonette, in dessen früheren Filmen Leonard Cohen bereits eine Rolle gespielt hat, bezieht sich in „Death of a ... [ weiter ]
    reinderl_9ede10016b.jpg
    29.07.2021, 18:42 Uhr
15. August 2021, 13:20
Neu im Kino (Woche 32/2021)
Die neue Kinowoche bringt uns unter anderem Ryan Reynolds als ahnungslosen Videospielcharakter sowie den fünften Teil einer brutalen Horror-Reihe.