Titane (2021)

Fotos: Stadtkino, Koch Films
Originaltitel:
Titane
F/B 2021 | Thriller, Drama | 108 min.

Eine Tänzerin fühlt sich von Autos sexuell angezogen

Nach einem Unfall in Kindesalter, seit dem Alexia eine Titanplatte im Kopf trägt, fühlt sie sich sexuell von Autos angezogen. Als Tänzerin räkelt sie sich lasziv auf den Motorhauben auffrisierter Autos und genießt dabei die unglaubliche Nähe zu den Fahrzeugen, mit welchen sie sich heimlich aktiv sexuell vergnügt. Doch das ist nicht das einzige Geheimnis der wortkargen Protagonistin: Rasch stellt sich heraus, dass Alexia für eine Reihe von brutalen Morden verantwortlich ist, die mit besonderer Vorliebe ihre Haarnadel als Mordinstrument zweckentfremdet. Als ihr auffällt, dass sich an ihrem Körper eine Schwangerschaft abzeichnet und sie in ihrer Unterhose statt Blut schwarzes Motoröl vorfindet, gerät sie in Panik. Im Haus ihrer Kollegin verfällt Alexia in eine Art Blutrausch und ermordet beinahe sämtlich Bewohner*innen. Ein Beinaheopfer entkommt jedoch und der Mörderin bleibt keine andere Wahl als unterzutauchen. Getarnt als der in Kindesjahren spurlos verschwundene Adrien, versteckt sich Alexis mit neuer Kurzhaarfrisur und abgebundenen Bauch und Brüsten in der Obhut des labilen Feuerwehrmanns Vincent, der glaubt seinen Sohn nach vielen Jahren der Ungewissheit wiedergefunden zu haben.
Darsteller
Genre Thriller, Drama
Land F/B
Länge 108 min.
FR-Start 14.07.2021
AT-Start

Forum

83% Filmbewertung
2 Einträge    5 Bewertungen
  • Transgressiver Body-Horror aus Frankreich

    Nachdem Julia Ducournaus wunderbares Erstlingswerk "Raw" bereits hohe Wellen innerhalb der Horror-Community schlug, war man auf den ... [ weiter ]
    img_20211127_015705_005_38f79c738f.jpg
    11.10.2021, 03:48 Uhr
31. Dezember 2021, 09:00
Die besten Filme des Jahres 2021
Die Uncut-Redaktion blickt zurück auf die besten Filme des vergangenen Jahres.