Censor (2021)

Fotos: Kinostar, Silver Salt Films
Originaltitel:
Censor
Großbritannien 2021 | Horror | 84 min.

Eine Filmzensorin zwischen Realität und Fiktion

Die junge Enid nimmt ihre Tätigkeit als Filmzensorin Mitte der 80er-Jahre sehr ernst und versucht mit großem Stolz und vollem Eifer durch ihre Arbeit, unschuldige Kinderaugen vor blutigen und gewalttätigen Szenen zu bewahren. Dieses Pflichtbewusstsein wird vor allem durch das lang zurückliegende Verschwinden von Enids Schwester, an das sie sich kaum mehr erinnern kann, verstärkt, nachdem diese Jahre später offiziell für tot erklärt wird. Als sie beauftragt wird ein neues, verstörendes Video aus dem Archiv zu zensieren, fühlt sich das Gezeigte für Enid plötzlich seltsam vertraut an, spiegelt dieses doch unversehens Szenen ihrer eigenen Kindheitserinnerungen wider. Die geschockte Enid setzt darauf alles daran das Geheimnis um das Verschwinden ihrer Schwester zu lösen und begibt sich dabei auf einen gefährlichen Pfad zwischen Realität und Fiktion.
Darsteller
Genre Horror
Land Großbritannien
Länge 84 min.
US-Start 11.06.2021
AT-Start

Forum

67.5% Filmbewertung
2 Einträge    2 Bewertungen
  • „Berberian Sound Studio“ meets „A Clockwork Orange“

    Der Film fängt relativ gut an und macht Lust auf mehr. Er hat sehr gelungenen atmosphärischen Aufnahmen und ein interessantes Spiel mit ... [ weiter ]
    blutrausch_3ae267239b.jpg
    31.07.2021, 21:39 Uhr
30. Juli 2021, 15:00
Neu im Kino (Woche 30/2021)
Von koreanischen Einwandererfamilien über abenteuerliche Reisen in den tiefsten Dschungel Südamerikas hin zu unheimlichen Strandurlauben der Marke Shyamalan: die neue Kinowoche hat wieder einiges zu bieten.