Hochwald (2020)

Bilder: Polyfilm
Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Hochwald
Regie:
Österreich 2020 | Drama | 107 min.

Das Leben eines jungen Mannes gerät aus den Fugen

Mario tanzt für sein Leben gerne, aber daraus einen Beruf zu machen, ist für einen wie ihn unmöglich. Sein Freund Lenz kann hoffnungsfroh in eine Zukunft als Schauspieler blicken, er ist der Sohn weltgewandter Winzer, während Mario mit seiner Mutter über der Dorfmetzgerei haust, gegen seine Drogensucht kämpft, und sich nach abgebrochener Lehre mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält. Gemeinsam brechen Mario und Lenz auf, um vom Südtiroler Bergdorf nach Rom zu fahren, wo Lenz sein Schauspielstudium antreten wird. Mario bleibt eigentlich unerlaubt seinen Arbeitsplätzen fern, um in Rom sein Glück als Tänzer zu versuchen. Am ersten Abend in der ewigen Stadt besuchen sie eine Gaybar und werden Opfer eines Attentates. Lenz stirbt. Mario überlebt unversehrt. Die Reaktionen im Dorf auf seine alleinige Wiederkehr werfen Mario endgültig aus der Bahn.
Genre Drama
Land Österreich
Länge 107 min.
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
Viennale 2020
22. Oktober 2020, 13:50
Viennale 2020
Vom 22. Oktober - 1. November findet die 58. Ausgabe des Vienna International Film Festivals statt.