Das schaurige Haus (2020)

Bilder: Filmladen
Fotos: Filmladen
Originaltitel:
Das schaurige Haus
Österreich 2020 | Mystery | 98 min.

Albträume nach einem Umzug nach Kärten

Der 16-jährige Hendrik (León Orlandianyi) stammt eigentlich aus Hannover, ist aber unlängst mit seiner Mutter Sabine (Julia Koschitz) und seinem kleinen Bruder Eddi (Benno Roßkopf) nach Bad Eisenkappel in Kärnten gezogen. Anfangs findet sich der Teenager in der ungewohnten Dorfumgebung nur schwer zurecht, lernt aber bald die gleichaltrige Ida (Marii Weichsler) und den jüngeren Nerd Fritz (Lars Bitterlich) kennen, mit denen er sich anfreundet. Schon kurz nach seiner Ankunft in der neuen Heimat hat Hendrik seltsame Geschehnisse im Familienhaus festgestellt. Nachdem sein kleiner Bruder auch noch anfängt zu schlafwandeln und er selbst von furchteinflößenden Albträumen geplagt wird, ist er sich sicher, dass es im Haus spukt. Einst wohnte im selben Haus eine Mutter mit ihren zwei jungen Söhnen, die sie angeblich umbrachte, bevor sie sich selbst das Leben nahm. Hendrik glaubt, dass die Kinder der Dame aus dem Jenseits zu ihm sprechen und seinen Bruder Eddie als Medium verwenden. Gemeinsam mit Fritz und Ida will er den mysteriösen Vorkommnissen auf die Spur kommen und stößt dabei auf dunkle Geheimnisse ihrer Gemeinde.
Genre Mystery
Land Österreich
Länge 98 min.
AT-Start

Forum

70% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Amblin auf Österreichisch

    Exklusiv für Uncut vom Slash Filmfestival
    Retro-Nostalgie im Sinne der 80er-Jahre ist in Film und Fernsehen seit ein paar Jahren wieder voll in Mode. Mit einer Erfolgsserie wie „Stranger ... [ weiter ]
    me_ee7bd088ca.jpg
    28.09.2020, 13:24 Uhr
slash Filmfestival 2020
11. September 2020, 17:00
slash Filmfestival 2020
Vom 17. bis zum 27. September steht Wien wieder ganz im Zeichen des Schaurigen und Fantastischen. Wir werfen einen Blick auf die Highlights und Besonderheiten des diesjährigen Slash Filmfestivals.