David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück (2019)

Fotos: eOne Germany
Originaltitel:
The Personal History of David Copperfield
USA/UK 2019 | Komödie, Drama | 119 min.

Ein Waisenjungens entflieht seinen widrigen Umständen

David (Dev Patel) wächst bei seiner alleinerziehenden Mutter (Morfydd Clark) und ihrem Personal Peggotty (Daisy May Cooper) auf. Aber mit der Idylle ist es bald vorbei. Davids Mutter heiratet den sadistischen Darren Murdstone (Darren Boyd), der seine ebenfalls hartherzige Schwester Jane Murdstone (Gwendolyn Christie) mit ins Haus bringt. Als Davids Mutter stirbt, ist für David kein Platz mehr. Er wird nach London in die Fabrik verfrachtet. Dort wohnt er mit der Familie des Trickbetrügers Mr. Micawber (Peter Capaldi) zusammen. Seines Los überdrüssig, gelingt ihm die Flucht. Er zieht zu seiner Tante Betsey Trotwood (Tilda Swinton) und ihren Untermieter Mr. Dick (Hugh Laurie), die zustimmt ihn zu finanzieren. Es folgen die Schuljahre mit dem draufgängerischen James Steerforth (Aneurin Barnard), das Werben um die naive Dora Spenlow (ebenfalls Morfydd Clark), die Freundschaft zu Agnes Wickfield (Rosalind Eleazar), der Betrug des zwielichtigen Uriah Heep (Ben Wishaw), sowie das Drama um Ham (Anthony Welsh) und Emily (Aimee Kelly).
Darsteller
Genre Komödie, Drama
Land USA/UK
Länge 119 min.
UK-Start 24.01.2020
AT-Start

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Farbenfrohe Neuinterpretation für eine neue Generation

    Exklusiv für Uncut
    David Copperfield hat eigentlich schon genug filmische Adaptionen. Oder? Die Geschichte des Waisenjungens, der seinen widrigen Umständen entfliehen ... [ weiter ]
    susn_15a35adfde.jpg
    24.09.2020, 10:55 Uhr
Neu im Kino (Woche 39/2020)
25. September 2020, 12:13
Neu im Kino (Woche 39/2020)
Die neue Kinowoche bringt uns unter anderem eine Neuadaption eines Charles Dickens-Klassikers, sowie die sehr kurze Rückkehr eines ikonischen Duos.