Benedetta (2021)

Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Benedetta
Frankreich 2021 | Drama | 127 min.

Liebe und Visionen in einem Kloster im 17. Jahrhundert

Die Nonne Benedetta Carlini (Virginie Efira) wird im zarten Alter von neun Jahren durch ihre Eltern in ein toskanisches Kloster verfrachtet. Als Erwachsene erlebt die Novizin im Schlaf plötzlich Visionen von Jesus und erhält angebliche Botschaften Gottes. Die Kirchengemeinde zeigt sich verblüfft von den wunderlichen Ereignissen, lediglich die Klostervorsteherin (Charlotte Rampling) ist voller Skepsis. Als diese dann Benedetta auch noch beim lesbischen Sex mit einer anderen Nonne (Daphné Patakia) erwischt, meint sie, dass diese ihre Visionen nur vortäuscht, um ihre ‚unzüchtigen‘ Triebe zu kaschieren. Um den Wahrheitsgehalt der außerweltlichen Vorkommnisse zu überprüfen, wird ein päpstlicher Nuntius (Lambert Wilson) in die toskanische Ortschaft entsandt.
Darsteller
Genre Drama
Land Frankreich
Länge 127 min.
FR-Start 09.07.2021
AT-Start

Forum

76.7% Filmbewertung
3 Einträge    3 Bewertungen
  • Lüsterne Nonnen

    Als Kirchensatire eigentlich relativ witzig umgesetzt, baut Verhoeven - wie so oft - leider auch in "Benedetta" viel zu sehr darauf, um ... [ weiter ]
    blob-0-1000-0-1000-crop_b119e26de3.jpg
    20.11.2021, 12:46 Uhr
21. Oktober 2021, 19:29
Viennale 2021
Vom 21. - 31. Oktober findet die 59. Ausgabe des Vienna International Film Festivals statt.