The French Dispatch (2020)

Fotos: The Walt Disney Company
Originaltitel:
The French Dispatch
USA/D 2020 | Komödie, Drama | 108 min.
In der französischen Stadt Ennui-sur-Blasé befindet sich der Sitz der amerikanischen Zeitung „The French Dispatch“, welche 1925 von Arthur Howitzer Jr. (Bill Murray) gegründet wurde. 50 Jahre später steht nach dem Tod des Herausgebers die letzte Ausgabe an, wofür seine Mitarbeiter drei bedeutendsten Artikel wiederaufleben lassen: In „The Concrete Masterpiece“ resümiert JKL Berensen (Tilda Swinton) über das künstlerische Werk des langjährigen Häftlings Moses Rosenthaler (Benicio del Toro), der in der Gefängniswärterin Simone (Léa Seydoux) seine Muse gefunden hat. Lucinda Krementz (Frances McDormand) hingegen berichtet in „Revisions to a Manifesto“ über die Studentenrevolte rund um den wehmütigen Anführer Zeffirelli (Timothée Chalamet). Und Roebuck Wright (Jeffrey Wright) schildert in „The Private Dining Room of the Police Commissioner“ die Umstände einer Entführung, der der Sohn des Polizeichefs (Mathieu Amalric) zum Opfer gefallen ist. Vorangestellt ist den drei Kapiteln ein Prolog, in dem Herbsaint Sazerac (Owen Wilson) anhand eines Reiseberichts über die Stadt Ennui-sur-Blasé erzählt.
Darsteller
Genre Komödie, Drama
Land USA/D
Länge 108 min.
AT-Start
US-Start 22.10.2021

Forum

82.3% Filmbewertung
3 Einträge    13 Bewertungen
  • Meisterhaft

    Ich fand den Film großartig. Über die Geschichte(n) kann man sagen was man will, aber jedes Bild war ein Gedicht und der Film blüht nur so vor ... [ weiter ]
    ms.punisher_25b48ab2cf.jpg
    02.11.2021, 23:41 Uhr
31. Dezember 2021, 09:00
Die besten Filme des Jahres 2021
Die Uncut-Redaktion blickt zurück auf die besten Filme des vergangenen Jahres.