Bin-jip - Leere Häuser (2004)

Bilder: Polyfilm
Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Bin-jip
Regie:
J/Kor 2004 | Drama | 88 min.

Ein Einbrecher verliebt sich in eine verheiratete Frau

Tae-suk (Lee Yeung-yun) fährt mit seinem Motorrad durch die Stadt, und sucht nach Häusern und Wohnungen, deren Eigentümer vorübergehend verreist sind. Wenn die Pizzaflyer, die er an den Türklinken angebracht hat, in der Nacht noch unangetastet sind, ist er sich sicher, dass er in die Häuser einbrechen kann, um dort für eine Nacht zu essen, zu schlafen sowie seine Wäsche und die der Eigentümer zu waschen und deren Leben koboldhaft ein wenig durcheinander zu bringen. Doch eines Tages wird er von Sun-hwa beobachtet, die mit einem reichen Mann verheiratet ist, den sie nicht liebt. Tae-suk beschließt, die junge Frau aus ihrer Misere zu befreien.
Darsteller
Genre Drama
Land J/Kor
Länge 88 min.
KR-Start 15.10.2004
AT-Start

Forum

72.3% Filmbewertung
6 Einträge    15 Bewertungen
  • Das stumme Liebespaar

    Kim Ki-duk ist Kult. Er ist zwar seiner fernöstlichen Philosophie nie ganz untreu geworden, hier scheint er aber mit seiner Story erst einmal ... [ weiter ]
    8martin_ea7f49f0f3.jpg
    22.07.2010, 10:12 Uhr