Systemsprenger (2019)

Bilder: Filmladen
Fotos: Filmladen
Originaltitel:
Systemsprenger
Deutschland 2019 | Drama | 110 min.
Benni (Helena Zengel) bekommt regelmäßig Tobsuchtanfälle und gefährdet dabei die Menschen in ihrem Umfeld. Ihre Mutter, bei aller Liebe für ihr Kind, kann und will sich nicht um sie kümmern und in den Heimen fliegt sie regelmäßig wieder raus. Der Film beleuchtet dabei zwei Seiten des Systems. Zum einen ist da Benni, die in einem Moment auf die Menschen einprügelt, im nächsten aber wieder um Liebe bettelt. Zum anderen sind da die Sozialarbeiter, die ratlos sind und überfordert, was sie mit dem Kind anfangen sollen. Denn eines ist klar. Bald wird es für Benni vorbei sein, wenn sie nicht einen stabilen Heimplatz findet. Statt eines Tages zur Mutter zurückzukehren, wie sie sich das wünscht, wird sie wohl in die geschlossene Anstalt wandern.
Genre Drama
Land Deutschland
Länge 110 min.
AT-Start

Forum

80% Filmbewertung
2 Einträge    6 Bewertungen
  • Nichts für schwache Nerven

    Der Film zeigt die Tücken und Grenzen der Pädagogik auf, man kann die Situation gut nachvollziehen. Er zeigt die (emotionalen) Fallen, in ... [ weiter ]
    20180718_073518_bfa244f800.jpg
    02.10.2019, 21:38 Uhr
eat the pictures - Oktober
05. Oktober 2019, 07:51
eat the pictures - Oktober
Morgen findet im Geidorf Kunstkino das erste Filmfrühstück nach der Sommerpause statt. Wir haben noch zwei Freikarten zu vergeben.