Burning (2018)

Bilder: Polyfilm
Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Beoning
Korea 2018 | Drama, Mystery | 148 min.
Ein schüchterner junger Mann aus der Provinz, der davon träumt, Schriftsteller zu werden, trifft in Seoul eine alte Schulfreundin wieder. Angezogen von ihrem quirligen Charme, lässt er sich einspannen, ihre Katze zu füttern, solange sie verreist ist. Als sie zurückkommt, hat sie einen wohlhabenden Freund an ihrer Seite – und dann ist sie eines Tages verschwunden. Inspiriert von einer Kurzgeschichte von Haruki Murakami weitet Lee eine einseitige Romanze zu einem vielschichtigen Thriller aus, in dem beiläufig, aber realistisch die koreanische Wirtschaftskrise, die historische Spaltung des Landes sowie seine Klassen- und Geschlechtergegensätze verhandelt werden. Und das alles mit Hitchcock’scher Spannung. Text: Viennale/Barbara Schweizerhof
Genre Drama, Mystery
Land Korea
Länge 148 min.
KR-Start 17.05.2018
AT-Start

Forum

80% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Seoul Burning

    Mysteriös, tragisch oder doch irre? Was ist mit der jungen Frau passiert, in die sich der Lieferant und Autor verliebt? Wurde sie Opfer eines ... [ weiter ]
    leandercaine_0fc45209c9.jpg
    19.06.2019, 20:22 Uhr
Neu im Kino (KW 23/2019)
06. Juni 2019, 16:30
Neu im Kino (KW 23/2019)
Nicht nur das heimische Wetter kann sich ab dieser Woche über einen Temperaturanstieg erfreuen, auch in den Kinosälen geht es mit Neuzugängen wie den letzten Teil der X-Men-Reihe „X-Men: Dark Phoenix“ und dem südkoreanischen Thriller „Burning“ heiß her.