2017

Guardians of the Earth

Filmplakat zu Guardians of the Earth
Originaltitel Guardians of the Earth
Genre Dokumentation
Land A/D
Länge 86 min.
AT-Start

Auf dem Weg zu einem globalen Klimaabkommen

Auf der UN-Klimakonferenz COP 21 in Paris im Dezember 2015 passierte etwas wegweisendes in der internationalen Zusammenarbeit der Weltstaaten. Ausnahmslos alle Teilnehmer nahmen das dort erarbeitete Klimaabkommen an, das die Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius halten sollte. Elf Tage dauerte die nervenaufreibende Konferenz, in der Kompromisse ausgehandelt werden mussten, und jene Staaten, die stärker vom Klimawandel betroffen sind, die reichen, davon profitierenden Staaten konfrontierten. Regisseur Filip Antoni Malinowski und sein Team haben die Verhandlungen stumm begleitet und eingefangen, wie emotional und kalkuliert über die Zukunft unseres Planeten diskutiert wird.
Bilder: filmdelights, Autlook Filmsales Fotos: filmdelights, Autlook Filmsales

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Erkenntnisreiche Debatte über die Zukunft des Planeten

    Exklusiv für Uncut von der Diagonale
    „Niemals zuvor war so viel Verantwortung in den Händen von so wenigen“, erklärt ein Teilnehmer des Klimagipfels zu Beginn. ... [ weiter ]
    FB_IMG_1488131140415
    08.04.2017, 20:56 Uhr
News
Neu im Kino (KW 46/2017)
Den Weltuntergang, die Entführung durch Außerirdische und den Weihnachtsmann in ein und derselben Kinowoche – das und noch mehr gibt es ab Freitag in unseren Kinos zu sehen.