Mother's Day (2016)

Bilder: Thim Filmverleih, NFP
Fotos: Thim Filmverleih, NFP
Originaltitel:
Mother's Day
USA 2016 | Komödie, Drama | 118 min.

Generationentreffen in der Woche vor dem Muttertag

Sandy (Jennifer Aniston) ist seit Jahren von Henry (Timothy Olyphant) geschieden, aber hofft irgendwie immer noch, dass er zu ihr zurück findet. Wäre da nicht Henrys Neue, Tina (Shay Mitchell), die mit ihren gefühlten Anfang 20 selbst Sandys Söhne auf dumme Gedanken bringt. Jesse (Kate Hudson) und Gabi (Sarah Chalke) verheimlichen ihren Eltern schon seit Jahren, dass Jesses Mann Russell (Aasif Mandvi) Inder und Gabis Frau Max (Cameron Esposito) gar kein Mann ist. Bis die Eltern nach Jahren plötzlich vollkommen überraschend vor der Tür stehen. Bradley (Jason Sudeikis) wiederum versucht, seit dem Tod seiner Frau als „Mister Mom“ bei seinen Teenie- Töchtern zu punkten – stolpert aber von einem Fettnapf in den nächsten. Auch Kristin (Britt Robertson) und Zack (Jack Whitehall) lieben sich über alles. So oft schon hat Zack um ihre Hand angehalten, doch Kristin kann ihr Ja-Wort erst geben, wenn sie ihre leibliche Mutter gefunden hat. Aus Mirandas (Julia Roberts) Leben dagegen scheint die Liebe vollkommen verschwunden. Als Jugendliche hat sie ihr Herz hoffnungslos verloren, heute verkauft sie als Star des lokalen Home-Shopping- Kanals magische Steine.
Darsteller
Genre Komödie, Drama
Land USA
Länge 118 min.
US-Start 29.04.2016
AT-Start

Forum

5% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Mother´s Day - Muttertag endlich vorbei - Langweilig ohne Ende!

    Schon klar - de mortuis nil nisi bene (lateinisch:" Über die Toten nur Gutes!") Mother´s Day - Liebe ist kein Kinderspiel! ... [ weiter ]
    sugarsue_3ceb3538f4.jpg
    26.08.2016, 00:35 Uhr