Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe (2016)

Fotos: Constantin Film, Studio Canal
Originaltitel:
Mal de pierres
F/CAN/B 2016 | Drama, Romanze | 120 min.

Marion Cotillard gefangen in einer Vernunftsehe

Frankreich, Anfang der vierziger Jahre: Die junge Gabrielle (Marion Coillard) träumt von der vollkommenen Liebe und löst zu einer Zeit, in der Ehen weniger aus Liebe als zur Absicherung geschlossen wurden mit ihrer früh erwachten Sexualität einen Skandal aus. In ihrem bäuerlichen Heimatort wird sie für verrückt gehalten, bis ihre Eltern sie mit dem Saisonarbeiter José (Alex Brendemühl) verheiraten, der sie zu einer achtbaren Frau machen soll. Gabrielle fühlt sich lebendig begraben. Als man sie wegen ihrer zerbrechlichen Gesundheit in ein Sanatorium in die Alpen schickt, erweckt der im Indochina-Krieg verwundete Leutnant André Sauvage (Louis Garrel) erneut das in ihr drängende Bedürfnis nach leidenschaftlicher Liebe. Nach Jahren in einer starren Vernunftsehe scheint Gabrielle ein spätes Glück vergönnt.
Darsteller
Genre Drama, Romanze
Land F/CAN/B
Länge 120 min.
FR-Start 19.10.2016
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen