Ratatouille

Bewertung durch Harry.Potter  100% 
Durchschnittliche Bewertung 85%
Anzahl der Bewertungen 48

Forumseintrag zu „Ratatouille“ von Harry.Potter


Joesy (09.10.2007 14:40)
Uuuuups...
....vergessen!!! Hab ich doch tatsächlich vergessen, den Kurzfilm zu erwähnen, der vor Ratatouille in üblich herrlicher Pixar-Manier geboten wird. "Lifted" heißt der - glaub ich halt und ist wie immer einfach herrlich komisch und auch ein bisschen fies... *gggg* Spitze! :-))
 
  harry.potter_aadba0451b.jpg
Harry.Potter (10.10.2007 10:58) Bewertung
Tipp
Gestern, als ich in einem großen Elektrofachmarkt gleich bei mir in Seiersberg (*grins*) die DVDs durchstöberte, fiel mir auf, dass es diese Vorfilme von Pixar jetzt auf einer DVD zu kaufen gibt! Da ist sogar schon der neueste ("Lifted") von Ratatouille mit dabei. Wollt ich nur sagen, weil du ja (zurecht!) ein solcher Fan der Vorfilme bist... ;-)

harry.potter_aadba0451b.jpg
Harry.Potter (09.10.2007 10:08) Bewertung
Alles, nur kein Katzenfutter ...
Filme, in deren Vorspann die hüpfende Schreibtischlampe zu sehen ist, bürgen für höchste technische Qualität und ein Feuerwerk an spritzigen, charmant-ironischen und umwerfend komischen Details. So macht auch “Ratatouille” "Pixar" alle Ehre: von Anfang bis zum Schluss gelingt es dem Film, das schwierige Verhältnis zwischen Nagetieren und Nahrung in eine tolle Komödie aufzulösen, die für die ganze Familie etwas zu bieten hat, dabei aber nicht im Schema eines niedlich-herzigen Familienfilmes stecken bleibt, sondern auch für ein ausschließlich erwachsenes Publikum geeignet ist. Er schafft es , die Balance zwischen dem immer wieder strapazierten und oft auch verklärten Stereotyp der französischen Kochkunst und den dahinter stehenden realen Arbeitsbedingungen in der Haubengastronomie, wo Aufstieg und Untergang eines Gastronomen oft von der Meinung weniger Kritiker abhängen, zu halten. Er singt ein Loblied auf die Freude am Kochen und am guten Essen und ermuntert alle Hobbyköche auf der Welt, den Kochlöffel nicht an die Mikrowelle abzugeben, sondern den eigenen Fähigkeiten zu vertrauen und sich vom persönlichen Geschmack leiten und inspirieren zu lassen. So mancher Kinobesucher wird nach dem Film Hunger verspüren oder Lust darauf bekommen, einmal selbst wieder zu kochen und die Liebhaber von hochwertiger cineastischer Kost werden den Kinosaal zufrieden und amüsiert verlassen und sich auf den nächsten Gang des Pixar-Menüs freuen, der hoffentlich bald wieder serviert werden wird.
 
 

harry.potter_aadba0451b.jpg
Harry.Potter (12.07.2006 16:20) Bewertung
Einfach genial!
Also ich hab mir den Trailer zuhause auf der Festplatte gespeichert und viele Male wieder angesehen: das ist einfach G E N I A L, was die Pixar-Leute aufziehen. Ich hoffe, die Geschichte des ganzen Films kann mit dem spritzigen Trailer mithalten.Wenns nach mir geht, brauchen sie "Toy Story 3" vorher gar nicht mehr fertig machen, sondern sollen gleich diesen Film in die Kinos bringen.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Ratatouille“
zurück zur Userseite von Harry.Potter