Deine Juliet

Bewertung durch Elke  95% 
Durchschnittliche Bewertung 95%
Anzahl der Bewertungen 2

Forumseintrag zu „Deine Juliet“ von Elke

elke_a1dd238067.jpg
Elke (14.08.2018 08:42) Bewertung
Ein wunderschöner, romantischer Film mit Tiefe
Mit ausgelassenen Festen versucht die junge Schriftstellerin Juliet 1947 über ihr Kriegstrauma, den Verlust der Eltern und ihrer Wohnung, hinweg zu kommen. Von ihrem Verleger wird sie zu einer Promotion Tour für ihre Kurzgeschichten gedrängt. Da erreicht sie ein Brief von der Kanalinsel Guernsey, der sie emotional anspricht und gefangen nimmt. Unter dem Vorwand einen Artikel über den Lesezirkel zu schreiben, reist sie zur Insel und deckt nach und nach die Ereignisse auf, die sich während der Besatzung durch die Deutschen hier im Zweiten Weltkrieg abgespielt haben.
Der Film handelt von Schuld, Freundschaft, Aufopferung, Liebe und Vergebung.
Wunderschöne Bilder der Insel Guernsey lassen einen schon den nächsten Urlaub planen. Die Charaktere nehmen einen gefangen und man leidet mit ihnen mit. Die Länge des Filmes, mit 123 Minuten fällt überhaupt nicht auf. Ich war von der ersten bis zur letzten Minute gefesselt.
 
 

zum gesamten Filmforum von „Deine Juliet“
zurück zur Userseite von Elke