Das große Uncut-Special von der Viennale 2018
Uncut
>Qualitätsoffensive

Qualitätsoffensive

Helft mit, Uncut zu verbessern. Wir lassen Peter Falk in Frieden ruhen und suchen neue Inhalte.
Im Laufe der nun fast schon 20 Jahre ist Uncut immer größer geworden und aktuell umfasst die Datenbank ganze 12.319 Filme. Leider haben gut ein Viertel davon noch keine Inhaltsangabe. Daher gibt es ab sofort für alle registrierten Uncut-Leser die Möglichkeit, selber Texte für die Filmseiten vorzuschlagen. Eure Arbeit wird dabei belohnt, denn für je zehn von uns angenommene Inhaltsangaben dürft ihr euch etwas aus unserem umfangreichem Pool an DVDs, Blu-Rays, Kinokarten und anderen Preisen aussuchen.

Wie geht es?
Alle eingeloggten Uncut-User sehen ab sofort bei allen Filmen ohne Inhaltsangaben einen Link mit der Möglichkeit einen Text einzuschicken. Und auch wenn es schon einen Text geben sollte und ihr der Meinung seid, das besser oder treffender zu formulieren, dann könnt ihr uns euren Vorschlag über dieses Tool schicken.

If you see something, say something
Fehler sind lästig und peinlich, aber bei dieser großen Anzahl an Inhalten passieren sie leider ab und zu. Wir freuen uns aber über jeden Fehler, den ihr uns schickt. Wir freuen uns dabei natürlich nicht über den Fehler, sondern über eure Mithilfe, diese Fehler zu beheben. Bei der letzten Uncut-Feier wurden wir zum Beispiel von einem Leser angesprochen, dass der Schauspieler Peter Falk mittlerweile schon lange tot ist, auf Uncut aber sein Alter noch munter weitergezählt wird. Wenn ihr also irgendeinen Fehler seht, schickt einfach ein formloses Mail. Damit Peter Falk auch auf Uncut in Frieden ruhen kann.

Und keine Sorge, wird sind nicht genervt oder beleidigt wenn ihr einen Fehler findet, sei es nun ein kleiner Tippfehler, Rechtschreibfehler, inhaltlicher Fehler oder ein falsches Datum. Nur mit euch können wir solche Fehler leichter finden und beheben. Danke.

Forum

  • Filmbeschreibungen

    Besteht nicht bei user-generierten Beschreibungen die Gefahr, dass diese von anderen Internetseiten kopiert werden und damit evtl. Urheberrechte verletzt werden?

    Bzw. gibt es nicht für die meisten Filme maßgeschneiderte freie Promo-Texte des Verleihs oder des DVD-Vertriebs, die für die Kurzbeschreibungen genutzt werden können? Sodass sich keiner den Kopf zerbrechen muss, um die Handlung zusammenzufassen?
    barryegan_8f8e57e162.png
    18.01.2018, 00:16 Uhr
    • Qualitätskontrolle

      Diese Gefahr besteht natürlich, aber deswegen gehen die Texte auch nicht direkt online, sondern werden noch einer Qualitätskontrolle unterzogen. Es steht auch beim Absenden extra dabei, dass die Texte nicht von anderen Seiten kopiert werden dürfen und das wird auch überprüft.

      Und Pressetexte werden natürlich bei uns auch teilweise verwendet, nach dem Motto, besser den Pressetext als gar keine Info. Zu kleinen oder älteren Filmen gibt es aber da oft keinen Pressetext. Und manchmal gibt es auch keinen aussagekräftigen Text sondern nur sehr allgemeine Zeilen zum Film, oder der Verleih versucht in die Inhaltsangabe einzubauen wie supertoll der Film ist. Bei den Inhaltsangaben haben wir es aber lieber sachlich, denn für die Wertung ist eh das Forum da.
      uncut_4fd94f1238.jpg
      18.01.2018, 07:40 Uhr
  • Fehler

    Bei unserem Newsletter Gewinnspiel haben wir schon eine Gewinnerin (Barbara F.). Nachdem wir aber schon viele hilfreiche Fehlermeldungen bekommen haben, gibt für den größten/blödesten/peinlichsten Fehler, der bis Mittwoch Mitternacht gemeldet wird noch einen Sonderpreis.
    uncut_4fd94f1238.jpg
    16.01.2018, 19:40 Uhr