GrazWien
Graz, Wien

UCI Midnight Movies - Jänner 2017

John Cusack im Kampf gegen Zombiehorden, ein wiederauferstandener Kultführer, Marihuana-Plantage von Aliens und ein Superheld in Rom bilden das Programm der Midnight Movies im Jänner.
In den UCI-Kinos gibt es heute bei freiem Eintritt den Film „Puls - Wenn alle vernetzt sind, ist keiner sicher“ nach einem Buch von Stephen King zu sehen. John Cusack und Samuel L. Jackson stecken darin ordentlich in der Klemme, nachdem sich alle Handy-Nutzer in zombieähnliche Killer verwandelt haben. Blutig geht es auch nächste Woche zur Sachen, wenn in „Last Shift“ ein eigentlich schon ums Leben gekommener Mann eine Polizeistation heimsucht. In „Star Leaf - Das Kiffer-Imperium schlägt zurück“ finden drei Freunde eine Marihuana-Plantage, die Gerüchten zufolge von Aliens bewacht wird. Schon bald merken sie, dass dies nicht nur ein Gerücht ist. Den Abschluss des Jänner-Programms bildet der italienische Film „Sie nannten ihn Jeeg Robot“, in dem ein Kleinkrimineller mit radioaktivem Abfall in Berührung kommt und daraufhin Superkräfte entwickelt.

Die Filme laufen jeweils am Freitag um 23 Uhr in den UCI Kinowelten in Österreich und Deutschland. Der Eintritt ist wie immer bei einer Mindestkonsumation von 6 Euro gratis.

Im Jänner 2017 werden folgende Filme gezeigt:

Puls - Wenn alle vernetzt sind, ist keiner sicher
USA 2016, Regie: Tod Williams
Last Shift
USA 2014, Regie: Anthony DiBlasi
Star Leaf
USA 2015, Regie: Richard Cranor
Sie nannten ihn Jeeg Robot
Italien 2015, Regie: Gabriele Mainetti

Forum