7 Einträge
19 Bewertungen
77.9% Bewertung
  • Bewertung

    Hanf für alle

    Es ist ein Heidenspass für die ganze Familie. Wer das englische Dorfidyll mag, kommt voll auf seine Kosten. Es wimmelt von schrägen Vögeln und schrulligen Käuzen. Gleich die erste Szene bringt es auf den Punkt: ein kiffender Totengräber, der ein französisches Lied auf einem Friedhof in Cornwall singt. Damit nach der allgemeinen Haschorgie die Handlung nicht vollends zum Klamauk wird, gibt es noch eine literarische Wende: “Joint Venture” heißt das Buch, das die Heldin Grace (ganz toll Brenda Blethyn) nach ihren Erfahrungen schreibt und mit dem sie gerettet ist, wie der Originaltitel verspricht. Es ist also ein ‘gemeinsames Unternehmen’, denn das halbe Dorf ist am Hanfanbau beteiligt und es ist auch ein ‘Joint-Erlebnis’, wenn der ganze Anbau verbrennt und frei inhaliert werden kann. Locker, lustig nicht ganz ernst gemeint mit Charme und Witz.
    8martin_ea7f49f0f3.jpg
    27.06.2009
    22:05 Uhr
  • Bewertung

    Britischer Humor vom Feinsten!

    Der Film ist wirklich lustig, birgt schwarzen Humor in sich. Der Plot ist recht simple, das Ende kommt auch nicht gerade überraschend. Man weiß zwar nicht von Anfang an wie der Film ausgeht, man kann es sich im Lauf des Films zusammenreimen - sehr gut sogar.
    Hm...sonst gibt's über den Film selber nicht wirklich viel zu sagen, er ist unterhaltsam, lustig, die Schauspieler sind super und mit dem Film ist eindeutig bewiesen, dass man keine Rosamunde Pilcher Verfilmungen braucht um die tolle englische Landschaft genießen zu können ;-))
    17.02.2009
    19:33 Uhr
  • Bewertung

    Geflüster vom Gras

    Köstlich! Herrlich! Einmalig! Was anderes lässt sich über diesen wundervollen Film einfach nicht sagen. Auch wenn es übertrieben scheint, dass ich ihn so hoch bewerte, ich liebe diesen Film! Er ist einfach genial, die Geschichte ist exzellent, der Humor ist brilliant. Die Schauspieler erbringen Höchstleistungen. Noch nie gab es einen Film um Drogen, der das Thema weder total ernst noch total lächerlich genommen hat. Aber dieser zieht alle Register.
    06.01.2007
    21:08 Uhr
  • Bewertung

    Göttlich!

    Britischer Humor vom Feinsten! Die Darsteller sind ein Traum und die Story herrlich! Sollte in keiner DVD-Sammlung fehlen!
    joesy_161503dc9f.jpg
    10.05.2006
    13:51 Uhr
  • Bewertung

    sollte man

    jedem zeigen, der sich energisch gegen drogen ausspricht.
    toller film, lustig, verraucht.
    cool und bissig
    kim606_4086b33d9c.jpg
    07.03.2006
    15:04 Uhr
  • Bewertung

    hahaah selten waren drogen so lustig

    mann der film war ja ziemlich lustig. echt wirklich... ziemlich gut. hahahah
    eisregen_126376c405.jpg
    19.11.2005
    17:31 Uhr
  • Bewertung

    Britischer Humor - fein dosiert

    Nicht umsonst gilt dieser Film unter Freunden des britischen Humors als Tipp. Geheimtipp wohl eher nicht mehr, denn der Film war ja im Kino recht erfolgreich.

    Und das wundert einen auch nicht. Es gibt nicht nur eine unterhaltsame Story (die kleine englische Stadt am Meer, mit allen Liebenswürdigkeiten), sondern auch tolle Darstellerinnen und Darsteller und eine malerische Kulisse.

    Das Maß wird hierbei aber nicht übertrieben (à la Rosamunde Pilcher), Postkarten-Fetischisten kommen aber doch auch auf ihre Rechnung.

    Der Humor ist ein sehr feiner, durchaus unterhaltsamer, aber doch wohl dosierter.. Zum Zurücklehnen bei einer Pint Of Lager etc.
    uncut_af2a8b1f85.jpg
    16.04.2005
    21:22 Uhr