2 Einträge
2 Bewertungen
75% Bewertung
  • Bewertung

    1.000.000 Dollar

    Das ist der Preis, den Robert Redford für eine Nacht mit Demi Moore bietet. Da das junge Paar Geldprobleme hat und sie zuvor ihr Vermögen im Casino verspielt haben, sind sie mit dem unmoralischen Angebot einverstanden. Doch danach beginnen die Probleme ...

    Adrianne Lyne inszenierte einen Film, der Anfang der 90er Jahre den Nerv der Zeit traf. Mit schönen Bildern und wenig Tiefe bzw. chartverdächtiger Musik wurde ein Box-Office-Hit geschaffen. Der Film wirkt wie ein Werbeclip und ist sehr oberflächlich - trotzdem hat der Film einen naiven Charme, dem man nicht widerstehen kann!
    leandercaine_0fc45209c9.jpg
    05.05.2008
    06:04 Uhr
    • Bewertung

      Kein Werbeclip, finde ich

      Also auch wenn John Barry eine sehr schöne Musik zu diesem Film komponiert hat, finde ich, dass er mehr ist als ein Werbeclip. Natürlich ist es eine Weile her, dass er in den Kinos lief, aber er hat für mich, gerade weil er zwischendurch immer wieder auch sehr berührende, schöne Momente erzählt, sehr wohl Tiefgang und gehört zu den Filmen, die ich mit meiner Jugendzeit verbinde und an die ich immer wieder gerne zurück denke. Man kann ihn sich immer wieder anschauen und er wird trotzdem nicht fad.
      markus_lhnert2020_d56a9fa338.jpg
      05.05.2008
      15:52 Uhr