1 Eintrag
1 Bewertung
75% Bewertung
  • Bewertung

    Den Platz im Leben finden

    Auch Mike Mills zweiter Film "20th Century Women", schafft es, nach seinem Erfolg mit "Beginners" im Jahr 2010, das besondere Gefühl von Freiheit und Auflehnung authentisch darzustellen.
    Der Film handelt vom fünfzehnjährigen Jamie, der gemeinsam mit seiner unkonventionellen Mutter Dorothea (großartig gespielt von Annette Bening) und den ebenso schrägen Untermietern Abbie (Greta Gerwig) und William (Billy Cudrup) lebt. Jamies beste Freundin Julie (Elle Fanning) genießt die innige Freundschaft, die die beiden verbindet und will daher nicht auf Jamies sexuelle Avancen einsteigen. Umgeben von all den starken Frauen um sich, und einer Mutter die die Liebe längst aufgegeben hat, versucht sich Jamie in der Welt zurechtzufinden, und findet hierbei nicht nur die Liebe zur Punkmusik, sondern freundet sich auch mit den feministischen Ideen von Abbie an. Der Film überzeugt mit seiner Lebenslust und seiner musikalischen Untermalung, die den Zeitgeist der späten 70er perfekt einfängt.
    juliap_6446b04045.jpg
    07.05.2017
    15:00 Uhr