Sophia, der Tod und ich (2023)

Bilder: Polyfilm
Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Sophia, der Tod und ich
Deutschland 2023 | Komödie, Drama, Mystery | 90 min.
Der Tod (Marc Hosemann) steht vor der Tür von Reiner (Dimitrij Schaad) und erklärt ihm, dass er in drei Minuten sterben wird. Eine Verkettung irrwitziger Umstände, bei denen Reiners Ex-Freundin Sophia (Anna Maria Mühe) eine entscheidende Rolle spielt, verhindert jedoch das prompte Ableben. Stattdessen finden sie sich auf einer chaotischen Reise wieder, die zunächst zu Reiners Mutter (Johanna Gastdorf) und schließlich seinem kleinen Sohn Johnny (Mateo Kanngiesser) führt – mit von der Partie der Tod, der das irdische Leben zu genießen scheint. Verkompliziert wird alles durch einen zweiten Tod (Carlo Ljubek), der die Killermission vollenden soll. Ganz offensichtlich ist das Geschehen dem scheinbar allmächtigen G. (Josef Ostendorf) und seinem Erzengel Michaela (Lina Beckmann) entglitten.
Genre Komödie, Drama, Mystery
Land Deutschland
Länge 90 min.
DE-Start 31.08.2023
AT-Start

Forum

52.5% Filmbewertung
1 Eintrag    2 Bewertungen
  • Wer später stirbt ist trotzdem tot

    Kaum ist man geboren, hängt sich der Tod bereits an einen dran. Jederzeit kann’s passieren, und die so unergründliche Entität nimmt uns mit ins ... [ weiter ]
    filmgenuss_logo_quadrat_2a3baf4bcc.jpg
    05.09.2023, 17:41 Uhr
01. September 2023, 20:07
Neu im Kino (Woche 35/2023)
Diese Woche unter anderem mit sprechenden Hunden, einem rächende Ex-Killer, einem Ort mit Geschichte und einem Besuch vom Tod.