Olfas Töchter (2023)

Bilder: Polyfilm
Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Les filles d’Olfa
  • Four Daughters
D/F/SA/ TN 2023 | Dokumentation | 107 min.
Das Leben der Tunesierin Olfa, Mutter von vier Töchtern, oszilliert zwischen Licht und Schatten. Eines Tages verschwinden ihre beiden ältesten Töchter. Regisseurin Kaouther Ben Hania setzt professionelle Schauspielerinnen ein, um die Abwesenheit der beiden zu kompensieren. Dadurch wird ein außergewöhnlicher Filmmechanismus in Gang gesetzt, der die Geschichte von Olfa und ihren Töchtern enthüllt. Eine intime Reise voller Hoffnung, Rebellion und Gewalt beginnt, in deren Verlauf Tradition, Generationskonflikte und Schwesternschaft beobachtet und die Fundamente unserer Gesellschaft hinterfragt werden.
Genre Dokumentation
Land D/F/SA/ TN
Länge 107 min.
FR-Start 05.07.2023
AT-Start

Forum

80% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Wenn Wölfe die Töchter fressen

    Nein, „Olfas Töchter“ ist kein Märchen, sondern ein filmisches Porträt einer Mutter-Töchter-Beziehung von Kaouther Ben Hania. In Cannes als ... [ weiter ]
    img20220906174347_4f70242d41.jpg
    28.02.2024, 20:24 Uhr