The Banshees of Inisherin (2022)

Fotos: The Walt Disney Company
Originaltitel:
The Banshees of Inisherin
USA/UK/IRL 2022 | Komödie, Drama | 109 min.

Eine Männerfreundschaft zerbricht

Auf der abgelegenen Insel Inisherin führt Pádraic (Colin Farell) im frühen 20. Jahrhundert ein eigentlich unkompliziertes Leben. Es braucht nicht viel, um den Milchmann glücklich zu machen: unbekümmert wandert er durch die felsigen Landschaften, sorgt sich liebevoll um seinen Miniaturesel und macht gelegentlich einen Abstecher in das lokale Pub. Teil seiner Tagesroutine ist es, sich ebendort mit seinem vermeintlich besten Kumpel, dem etwas älteren und weiseren Colm (Brendan Gleeson), auf ein Bier zu treffen. Auf einmal zeigt ihm der passionierte Geiger aber die kalte Schulter – ein Umstand, der Pádraic besonders nahegeht. Warum verhält sich sein langjähriger Freund plötzlich so abweisend ihm gegenüber? Der eigentlich so sorgenfreie Einheimische sieht sich auf einmal mit menschlichen Abgründen konfrontiert, die sein komplettes Weltbild erschüttern. Er wird auf einen dunklen Pfad entsandt, auf dem abgetrennte Finger, brennende Häuser und andere Grausamkeiten seinen Alltag grundlegend auf den Kopf stellen.
Darsteller
Genre Komödie, Drama
Land USA/UK/IRL
Länge 109 min.
US-Start 21.10.2022  (noch 20 Tage)
AT-Start

Forum

85% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • (K)ein Freund für die Ewigkeit

    Exklusiv für Uncut von den Filmfestspielen in Venedig
    Der Mensch gilt in der Regel als ein soziales Tier: die meisten von uns sehnen sich geradezu nach zwischenmenschlichem Austausch und dem schieren ... [ weiter ]
    img_20211127_015705_005_38f79c738f.jpg
    07.09.2022, 10:34 Uhr
10. September 2022, 20:55
Die Gewinner der Filmfestspiele von Venedig 2022
Der Film „All the Beauty and the Bloodshed“ von Laura Poitras gewinnt den Goldenen Löwen, der Große Preis der Jury geht an den Film „Saint Omer“ von Alice Diop.