Alone in the Dark (2005)

Bilder: Concorde
Fotos: Concorde
Originaltitel:
Alone in the Dark
Regie:
D/CAN 2005 | Thriller, Horror | 96 min.

Christian Slater als Detektiv für mystische Phänomene

Der Privatdetektiv Edward Carnby (Christian Slater) ist auf unerklärliche und übernatürliche Phänomene spezialisiert. Von einer Reise hat er ein metallenes Artefakt mitgebracht, das nun seine Ex-Freundin, die Archäologin Aline Cedrac (Tara Reid) untersucht. Doch plötzlich passieren merkwürdige Dinge: 19 unbescholtene Bürger verlassen ihre Familien und Arbeitsplätze und werden zu todbringenden Zombies, friedfertige Menschen werden von blutrünstigen Kreaturen angegriffen. Hinter all dem scheint der skrupellose Professor Lionel Hudgens (Mathew Walker) zu stecken, der das verschollen geglaubte Geheimnis der Abkani für sich nutzen will: die Kontrolle über das Tor zwischen unserer Welt und dem Reich der dunklen Mächte.
Darsteller
Genre Thriller, Horror
Land D/CAN
Länge 96 min.
US-Start 28.01.2005

Forum

15% Filmbewertung
2 Einträge    4 Bewertungen
  • einmal anschauen reicht aus

    also einmal ansehen reicht aus.
    fand den film jetzt nicht soo schlecht, aber doch sehr gewöhnungsbedürftig.
    vor allem ... [ weiter ]
    01.02.2009, 15:48 Uhr