2016

Gemeinsam wohnt man besser

Filmplakat zu Gemeinsam wohnt man besser
Originaltitel Adopte un veuf
Genre Komödie
Land Frankreich
Länge 97 min.
FR-Start 20.04.2016
AT-Start

Eine Wohngemeinschaft für einen Pensionisten

Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert Jacquin (André Dussollier) nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Die quirlige Studentin Manuela versteht zwar nichts davon, wie man einen Haushalt führt, aber davon, wie man den Alltag eines Rentners gehörig auf den Kopf stellt, umso mehr. Am Ende eines rauschenden Abends lässt sich Hubert sogar überreden, die Wohngemeinschaft zu erweitern. Schon kurz darauf ziehen die etwas verspannte Krankenschwester Marion und der in Scheidung lebende, neurotische Anwalt Paul-Gérard ein. Trotz aller Unterschiede wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Und auch Hubert erkennt allmählich, dass man für eine Wohngemeinschaft nie zu alt ist.
Bilder: Thim Filmverleih Fotos: Thim Filmverleih

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
News
Neu im Kino (KW 51/2016)
Die neue Kinowoche strotzt nur so vor interessanten Frauen: eine neue Disney-Heldin, Marion Cotillard als mögliche Spionin, Amy Adams als düstere Ex-Frau und Soko als Pionierin des Modern Dance.