Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung (1999)

Fotos: Kinowelt
Originaltitel:
Austin Powers - The Spy Who Shagged Me
Regie:
USA 1999 | Komödie | 95 min.

Mike Myers lässt es wieder swingen

Dr. Evil (Mike Myers) ist wieder zurück und hat eine Zeitmaschine erfunden. Zusammen mit seinem geklonten Selbst namens Mini-Me reist er zurück in die 60er Jahre um mit einem riesigen „Laser“ auf dem Mond die amerikanische Regierung zu erpressen. Austin Powers (ebenfalls Mike Myers) und die Agentin Felicity Schickfick (Heather Graham) sind natürlich hinter dem Superbösewicht her, doch Dr. Evil hat das Mojo von Austin Powers gestohlen, was diesem schwer zu schaffen macht. Nun gilt es also wieder einmal die Welt zu retten, und vor allem das Mojo wiederzubekommen.
Genre Komödie
Land USA
Länge 95 min.
US-Start 11.06.1999
AT-Start

Forum

67.3% Filmbewertung
15 Einträge    33 Bewertungen
  • Austin Powers 2

    Auch im zweiten Teil entführt Austin Powers das Agentengenre vom biederen und stilvollen Agentenleben in die Flower Power und freie Liebe Zeit. ... [ weiter ]
    emt_LOGO
    26.05.2015, 22:44 Uhr

1997 Pfeil Austin Powers: Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat
1999 Pfeil Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung
2002 Pfeil Austin Powers in Goldständer