Jason X (2001)

Fotos: New Line Cinema
Originaltitel:
Jason X
USA/CAN 2001 | Action, Horror, Science Fiction | 91 min.

Jason Voorhees unterwegs im Weltall

Im Jahr 2455 ist die Erde eine unbewohnbare Einöde, sodass sich die Menschheit eine neue Heimat in den Weiten des Weltalls suchen musste. Nur noch ein paar wenige Abenteurer und Forscher kehren hin und wieder zu ihr retour um nach Artefakten ihrer ehemaligen Zivilisation zu suchen. Dies hatte auch die Expedition rund um Professor Lowe und seinen Studenten im Sinn, als sie nahe des Crystal Lake auf die kryokonservierten Körper des berüchtigten Jason Voorhees und seines letzten Opfers stießen. Die Technologie der Zukunft macht es möglich die erstochene Frau wieder zum Leben zu erwecken. Eindringlich warnt sie ihre Retter vor Jason, aber insbesondere Lowe schenkt ihr kein Gehör, denn er weiß welchen Preis er für den legendären Massenmörder am Schwarzmarkt erzielen kann. Währenddessen erwacht Jason zu neuem Leben und auf ihrem Raumschiff scheint es für die Crew kein Entkommen zu geben.
Darsteller
Genre Action, Horror, Science Fiction
Land USA/CAN
Länge 91 min.
US-Start 26.04.2002

Forum

70% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • 2001: Jasons Odyssee im Weltraum – Eine Horrorlegende auf Abwegen

    Eldritch Advice
    Jason Voorhees ist nicht bloß eine Ikone der Horror-Subkultur, sondern seit den 80er Jahren gleichbedeutend mit dem mysteriösen ... [ weiter ]
    20190122_101644_221977ff1a.jpg
    13.10.2017, 17:34 Uhr

Serie „Freitag, der 13.“ ( alle 10 anzeigen)
1986 Pfeil Freitag, der 13. Teil 6 - Jason lebt
1988 Pfeil Freitag, der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
1989 Pfeil Freitag, der 13. Teil 8 - Todesfalle Manhattan
1993 Pfeil Jason goes to Hell - Die Endabrechnung
2001 Pfeil Jason X