2016

Die Liebhaberin

Filmplakat zu Die Liebhaberin
Originaltitel Los decentes
Genre Drama
Land A/Arg/Kor
Länge 104 min.
AT-Start

Ein Hausmädchen trifft auf ein Nudistencamp

Die stille, fast unsichtbare Belén (Iride Mockert) wird in der Umgebung von Buenos Aires in einer geschlossenen, umzäunten Gemeinschaft als Hausmädchen bei einer reichen Familie angestellt. Verstummt und unterwürfig führt sie ihre Arbeit aus. Als sie eines Tages beim Hecken schneiden Trommelgeräusche aus dem Wald jenseits des Zaunes hört, wird ihre Neugier geweckt und sie begibt sich auf eine Reise in eine ihr völlig unbekannt Welt der Nacktheit und des persönlichen Wachstums. Als Belén endlich das Gefühl hat in ihrer neuen Welt angekommen zu sein wird diese erschüttert.
Bilder: Filmgarten Fotos: Filmgarten

Forum

90% Filmbewertung
2 Einträge    2 Bewertungen
  • Von der Isolierten zur Liebhaberin

    Exklusiv für Uncut von der Diagonale
    „Die Liebhaberin“, der zweite Spielfilm des Salzburger Regisseurs Lukas Valenta Rinner, der bei der Diagonale 2017 erstmalig in ... [ weiter ]
    IMG_20160614_015636
    10.04.2017, 22:55 Uhr
News
Die Top 5 der Viennale 2017
Neben den vergebenen Filmpreisen haben auch unsere Kritiker ihre Lieblingsfilme der Viennale 2017 zusammengestellt.