2017

Django - Ein Leben für die Musik

Filmplakat zu Django - Ein Leben für die Musik
Originaltitel Django
Genre Drama
Land Frankreich
Länge 117 min.
FR-Start 26.04.2017
AT-Start

Das Leben des Jazzgitarristen Django Reinhardt

Der Sinti Jean „Django“ Reinhardt lebt während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg als erfolgreicher Gypsy-Swing Musiker in Paris. Während andere Mitglieder seines Volkes von den Deutschen ermordet werden, wähnt Django sich und seine Familie dank seiner Gitarrenkünste, die auch bei den Besatzungssoldaten gut ankommen, in Sicherheit. Als sein Manager ihm erklärt, dass er aufgrund seiner Popularität eine Deutschlandtournee starten soll, bekommt Djangos Geliebte Louise Angst, dass er von dieser Reise nicht mehr zurückkommen wird. Sie überredet Djangos Frau, mit ihm und dessen Mutter in die Schweiz zu fliehen. Django und seine Familie tauchen daraufhin nahe der Schweizer Grenze in einem Dorf unter. Dort heißt es warten, bis er mithilfe des Widerstands über den Genfer See gelangen kann. Als die Deutschen in dem Dorf das Kommando übernehmen, läuft Django in Gefahr, aufgrund seines berühmten Gesichtes als Flüchtling erkannt und verhaftet zu werden.
Bilder: Filmladen Fotos: Filmladen

Forum

85% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Musik als Widerstand

    Exklusiv für Uncut von der Berlinale 2017
    „Das ist nicht mein Krieg“, erklärt Django seiner Geliebten Louise in einer Bar, nachdem sie ihm nahelegt, aus Frankreich zu ... [ weiter ]
    FB_IMG_1488131140415
    11.02.2017, 18:26 Uhr
News
Neu im Kino (KW 02/2018)
Diese Woche nehmen Colin Farrell und Nicole Kidman einen unheimlichen Teenager bei sich auf, Woody Allen stellt einmal mehr das Leben seiner Protagonisten auf den Kopf und Liam Neeson darf sich wieder in seine Paraderolle als pathetischer Actionheld stürzen.