Graz
Neues aus der Grazer Kinolandschaft

Neues aus der Grazer Kinolandschaft

Alles neu macht der Mai: Neuigkeiten von Cineplexx, IMAX, UCI und dem Augartenkino KIZ.
Während sich Uncut in den vergangenen eineinhalb Wochen voll auf die Filmfestspiele in Cannes konzentrierte, hat sich auch in der heimischen Kinolandschaft einiges getan. So kommt etwas IMAX zurück nach Österreich. Ab dem 24. Juni wird man nicht nur im Apollo-Kino in Wien, sondern auch im Cineplexx Graz auf einer riesigen Leinwand das ultimative Kinoerlebnis erfahren können. In Graz wird dazu der Saal 6 umgebaut und mit einem IMAX-Digitalprojektor für 2D und 3D-Filme ausgestattet. Gezeigt werden dann neben den gewohnten IMAX-Dokumentationen auch Hollywood-Blockbuster, die für die große Leinwand optimiert wurden. Kinokarten sind um 8,50 Euro für die Dokumentationen und 12 Euro für die Blockbuster erhältlich. Mittlwerweile sind übrigens alle 10 Säle des Cineplexx Graz mit einem Digitalprojektor ausgestattet.

Auf die Digitaltechnik setzt man auch in der UCI Kinowelt Annenhof. Vor zwei Monaten wurde hier in Saal 7 mit der digitalen Projektion in 2D und 3D begonnen. Momentan wird im UCI das gesamte Foyer umgebaut. Die neuen Kassen stehen schon, der gemütliche Lounge-Bereich soll noch in dieser Woche fertig werden.

Die größte Veränderung steht aber wohl dem Augartenkino bevor. Das KIZ, dessen Standort beim Augarten ja einem Büro-Wohn-Objekt weichen soll, könnte nämlich ins Royal Kino in die Conrad-von-Hötzendorfstraße ziehen. Die Verhandlungen mit der Constantin-Filmkette und der Stadt Graz sind am laufen. Wir sind gespannt.

Forum

  • neuigkeiten in der kleinen zeitung

    http://www.kleinezeitung.at/allgemein/video/multimedia.do?act ion=showEntry_VideoDetail&project=462&id=51748

    hoffen wir, dass es wirklich so kommen wird, wie es im beitrag angekündigt wird (auch wenn ich mir bei den versprochenen 300.000 euro von der stadt graz nicht so sicher bin, wenn ich an den schuldenhaushalt denke...).
    jahelle_a720f2caa1.jpg
    27.05.2009, 19:12 Uhr
    • Neue Tonanlage :-)

      Gottseidank, das war ja wirklich höchste Zeit... Na dann ... irgendwie klingt KIZ-Royal wie Kir Royal... ;-) Gar net schlecht.
      markus_lhnert2020_d56a9fa338.jpg
      28.05.2009, 09:57 Uhr
    • bin dafür

      Das klingt ja alles recht positiv! Wenn es denn nun so kommt, dann bin ich sehr dafür!
      28.05.2009, 10:20 Uhr
    • Bild

      Dann sollten sie aber auch gleich die Projektion auf digital umstellen. Zumindest in den kleineren Sälen sollte das ja kein Problem sein...
      treadstone71_02519ad8f6.jpg
      29.05.2009, 13:23 Uhr
  • Graz ohne das Royal English Cinema?

    Ich hoffe doch stark, dass das Royal English Cinema weiterhin bestehen bleibt!? Das wäre ja eine Schande für Graz. Ich gehe jedenfalls öfters und gerne hin!
    26.05.2009, 23:32 Uhr
  • Aus 2 mach eines ?

    Das Royal-Kino wird weder von seiner Lage, noch von seinem Ambiente dem KIZ jemals nahekommen. Gut, es gibt dort zwei Säle mehr, diese müssen aber technisch ordentlich überholt werden (besonders Matrix und Graffiti). Leider gehen in Graz (außerhalb der UNI Zeit ist es noch schlimmer) kaum Leute ins englische Kino. So lange es Studenten cool finden, in einem englischsprachigen Seminar nichts zu verstehen, wird sich daran auch nicht viel ändern. So viele Amis studieren halt auch nicht in Graz. Bevor das KIZ und das Royal dicht machen, ist mir allerdings lieber, wenn der Herr Greoriadis im Royal-KIZ weitermacht.
    markus_lhnert2020_d56a9fa338.jpg
    26.05.2009, 07:13 Uhr
    • Ambiente

      Also vom Ambiente her kann das KIZ meiner meinung nach nicht mit dem Royal mithalten. Das Royal hat einen wunderschönen Kinosaal, dagegen wirkt der Saal vom KIZ wir eine Lagerhalle mit Leinwand. Das Foyer vom Royal wäre etwas verbesserungswürdig, aber viel besser ist hier das KIZ auch nicht.
      Und von der Lage her ist doch sicher das Royal besser: Offentliche Verkehrsanbindung direkt neben einer Straßenbahnhaltestelle.
      27.05.2009, 09:14 Uhr
    • Plus/Minus

      Sicher, die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist im Royal besser. Auch die drei Kinosäle sind ein Zugewinn. Das Royal müsste aber technisch gründlich überholt werden, Digitalton in allen Sälen installiert und so mancher kaputte oder schmutzige Sitzplatz repariert oder gereinigt werden (gilt übrigens auch fürs (P)Annenhof und fürs CPX). Ich finde das Foyer mit dem Café im Augarten einfach schön und gemütlich, so etwas kann das Royal nicht bieten.
      markus_lhnert2020_d56a9fa338.jpg
      27.05.2009, 13:12 Uhr
  • rettetdasroyalkino

    In der Kleinen Zeitung meinte Gerhard Rüsch: "Die Rettung des KIZ war immer Teil des Koalitionsprogramms. Nun ist sie uns geglückt."
    Geglückt ist diese Lösung aber noch nicht wirklich. Denn was nützt es wenn ein Kino "gerettet“ wird, indem man einfach ein anderes Kino schließt. Ich werde das Royal Kino sehr vermissen.
    treadstone71_02519ad8f6.jpg
    25.05.2009, 17:05 Uhr
    • ohja

      da muss ich dir recht geben, war/bin auch gerne im royal,... besonders in der sneak ;)
      Neo
      25.05.2009, 20:51 Uhr
    • stimmt

      ich muss dir da auch beipflichten: schade, wenn das royal zusperren muss.
      jahelle_a720f2caa1.jpg
      25.05.2009, 21:08 Uhr
    • dito

      Muss ich dann wieder in eine neue Stadt ziehen um ein englisches Kino zu haben ;-(

      Aber vielleicht sieht der Plan ja vor, dass das KIZ einen der zwei kleineren Säle belegt, und die anderen beiden für´s Royale bleiben? Kann mir nicht vorstellen, dass das KIZ das komplette Kino übernehmen soll...
      25.05.2009, 21:39 Uhr
    • rettet das royal kino

      Ich hoffe auch, dass sie zumindest noch einige englischsprachige Filme zeigen werden. Von mir aus, können die auch einen Saal ins Cineplexx verlegen oder sonst irgendwas. Aber Graz ohne englischsprachiges Kino - Dann sind wird endgültige ein Provinzkaff.
      27.05.2009, 12:10 Uhr
    • Ja,

      wäre wirklich schade drum
      Allerdings hat mich das ja eh schon immer gewundert, dass sich das Royal so lange gehalten hat, profitabel kann das bei der Besucheranzahl die ich erlebt habe ja kaum gewesen sein.
      Deshalb will die Constantin-Kette das Kino wohl auch eher los werden, schätze ich.
      Aber man wird sehen...
      andyf_7aed2aaa38.jpg
      28.05.2009, 14:42 Uhr