Uncut live von der Berlinale 2019
1 Eintrag
3 Bewertungen
31.7% Bewertung
  • Bewertung

    Es geht bergab.

    Die Filmreihe "Scary Movie" wollte es im Jahr 2013 noch einmal wissen und versuchte sich an einem fünften Teil, der meiner Meinung nach der schwächste Teil der Serie ist. Der Trailer ist immer noch das Beste am ganzen Film - Leider! Ich habe die Filme zwar nie haushoch geliebt, aber der erste Teil war doch, trotz der ganzen Absurditäten in der damaligen Zeit für mich in Ordnung, da ich noch ein Teenager war. Es gab eine gewisse Logik innerhalb des Films, ein "Ziel" das verfolgt wurde. Es war zwar damals schon nicht überragend, aber es war immer noch so ein Hauch ... "Flair" der früheren Jahre mit dabei. Das fehlt leider hier völlig. Es geschieht nichts, was einen richtig mit reißt oder richtig herzhaft zum Lachen bringt. Der hauptsächlich niveaulose Humor ist leider sehr tief und wirkt gnadenlos erzwungen. Es wird keine Spannung erzeugt, dass einzige, was in diesem Film höchst präsent ist, ist unglücklicherweise Langeweile. Auch verfolgt "Scary Movie 5" kein richtiges Handlungsmuster - es wirkt, als wäre einfach jede Szene aneinander gereiht. Auch die Darsteller waren fehl am Platz - die Gastauftritte waren sinnlos. Leider ist der vorerst letzte Teil der Parodie-Reihe für mich nicht sehenswert.
    1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
    04.07.2016
    19:55 Uhr