Waren einmal Revoluzzer (2019)

Fotos: Filmladen
Originaltitel:
Waren einmal Revoluzzer
Österreich 2019 | Komödie | 104 min.

Hilfe für den russischen Ex-Freund

Als die eben 40 gewordene Richterin Helene (verheiratet, zwei Töchter) hört, dass ihr Freund Volker zu einer Vortragsserie nach Moskau reist, sieht sie die Chance gekommen ihrem in Schwierigkeiten steckenden russischen Ex-Freund Pavel Geld zukommen zu lassen. Endlich tätig werden, statt immer nur von einer besseren Welt zu theoretisieren! Letztlich hilft man dem Dissidenten sogar mit gefälschten Papieren zur Ausreise. Als Pavel jedoch unerwartet mit Frau und Kind in Österreich ankommt, wird die Opferbereitschaft von Helene und ihrem Umfeld auf die Probe gestellt.
Darsteller
Genre Komödie
Land Österreich
Länge 104 min.
AT-Start

Forum

77.5% Filmbewertung
3 Einträge    4 Bewertungen
  • wo sind die revoluzzer hin...?

    zwei fesche wiener paare, eine überforderte richterin, ein selbsternannter musiker (hauptberuflich hausmann), ein koksender, narzisstischer ... [ weiter ]
    r2pi_f4e09adb6c.jpg
    13.09.2020, 22:37 Uhr
Neu im Kino (Woche 35/2020)
28. August 2020, 10:30
Neu im Kino (Woche 35/2020)
Mit „Tenet“ findet der vielleicht einzige große Blockbuster dieses äußerst schwierigen Jahres seinen Weg in die heimischen Kinos und gibt kleinen und großen Kinoetablissements Hoffnung auf etwas Normalität.