2008
Originaltitel Fleisch ist mein Gemüse
Genre Komödie, Drama
Land Deutschland
Länge 120 min.
DE-Start 17.04.2008
AT-Start 12.09.2008

Der Traum von der Musikkarriere in den 80er Jahren.

Hamburg-Harburg, gegen Mitte der 80er Jahre. Der junge Heinz Strunk (Maxim Mehmet) schlägt sich als Saxophonist der Tanzmusik-Kapelle „Tiffanys“ durch. Während ihn der unberechenbare Bandleader Gurki (Andreas Schmidt) in die Geheimnisse des Show- Business einführt, versucht Heinz dieser Vorhölle durch eine Solo-Karriere als Hit-Produzent zu entkommen. Mit den Sängerinnen Anja (Susanne Bormann) und Jette (Anna Fischer) sieht er nicht nur sein musikalisches Glück zum Greifen nah. Doch das Schicksal meint es zunächst nicht gut mit „Heinzer“, dessen Karriere erst ins Rollen zu kommen scheint, als Show-Gigant Oliver Bendt (Sylvester Groth) auf offener Bühne Feuer fängt.
Bilder
Bilder: Einhorn, Universal Pictures International
Bilder:
Einhorn, Universal Pictures International

Forum

1 Eintrag    2 Bewertungen
zum Forum ]    [ neuer Eintrag ]    [ Film bewerten ]

45%
  • realistisch und lustig

    Ich komme aus dem Landkreis Harburg (Buchholz), der in dem Film die Location ist. Obwohl ich mich schämen müsste, muss ich sagen: Ja, ... [ weiter ]
    defaultbild
    05.10.2008 10:28

Links

Offizielle Filmhomepage (deutsch)
Internet Movie Database