Neu im Kino
Neu im Kino (Woche 3/2023)

Neu im Kino (Woche 3/2023)

Diese Woche gibt es Exzesse im Hollywood der 1920er, Bill Nighy als griesgrämigen Beamte und leichte Unterhaltung mit Jennifer Lopez.

Babylon - Rausch der Ekstase

Einmal Hollywood und zurück: nachdem sich US-Regisseur Damien Chazelle schon in seiner oscarprämierten Musical-Hommage „La La Land“ mit den leeren Versprechen der Traumfabrik befasste, setzt sich der 38-Jährige nun erneut mit dieser glitzernden Scheinwelt auseinander.
Bild aus dem Film „Babylon - Rausch der Ekstase“ (Constantin Film, Paramount Pictures)

Anstelle vom Los Angeles im Hier und Jetzt, geht es diesmal zurück in die späten 1920er-Jahre.Eine Zeit, die von Wandel geprägt war, genau gesagt vom Wechsel von Stumm- hin zum Tonfilm. Eine technische Revolution steht bevor, die etablierte Filmstars wie Industriegestein Jack Conrad (Brad Pitt) oder Shooting-Star Nellie LaRoy (Margot Robbie) gleichzeitig auch um ihre fortwährende Karriere bangen lässt. Da bleibt nur ein Ausweg: Sex, Drugs und bombastischer Jazz – ein vollwertiger Partyrausch hin zur Ekstase. Wie Hollywood-Neuling Manny (Diego Calva) aber bald feststellen muss, verbergen sich hinter der schillernden Fassade dunkle Abgründe.



Living

Oliver Hermanus verfilmt Akira Kurosawas existentielles Meisterstück „Ikiru“ neu und versetzt die Handlung auf das Großbritannien der Nachkriegszeit.
Bild aus dem Film „Living“ (Sony Pictures)

Der griesgrämige Beamte Mr. Williams (Bill Nighy) beginnt sein Dasein in Frage zu stellen, als er eine schockierende Diagnose erhält: Krebs im Endstadium. In seinen letzten Monaten will der verwitwete Bürokrat Wiedergutmachungen leisten und lernen, was es eigentlich bedeutet, so richtig zu leben. Um der Nachwelt ein Geschenk zu hinterlassen, will er in den zerbombten Ruinen einen Kinderspielplatz erbauen lassen. Ein überraschend gelungenes Remake mit einem oscarwürdigen Hauptdarsteller.



Weitere Neustarts


Shotgun Wedding

Es sollte der schönste Tag in jedermanns Leben sein, für Darcy (Jennifer Lopez) und Tom (Josh Duhamel) hält die Hochzeit trotz Traumkulisse aber ein paar ungebetene Überraschungen parat. Die Gäste werden in dieser abenteuerlichen Rom-Com von Piraten als Geißel genommen.
Bild aus dem Film „Shotgun Wedding“ (Constantin Film, Leonine)



Im Himmel ist auch Platz für Mäuse

In diesem tschechischen Stop-Motion-Film treffen die Maus Dalli und der Fuchs Weißbauch in der Nachwelt wieder aufeinander. Aus ehemaligen Feinden werden Freunde.
Bild aus dem Film „Im Himmel ist auch Platz für Mäuse“ (Polyfilm)



Wien

After Blue (Verschmutztes Paradies)
Regisseur Betrand Manico entführt Zuschauer*innen auf einen fernen Planeten, der ausschließlich von Frauen besiedelt wird. Französischer Sci-Fi mit progressivem Anstrich.


Preview

Die drei ??? - Erbe des Drachen
Am Wochenende gibt es in ganz Österreich Previews vom der neuesten Verfilmung der bekannten Detektivbuchreihe.
Der Autor
img_20211127_015705_005_38f79c738f.jpg
chrosTV

Forum