Graz
100 Jahre Rechbauerkino

100 Jahre Rechbauerkino

Das Rechbauerkino in Graz feiert mit einem Jubiläumsprogramm seinen 100. Geburtstag. Den Auftakt macht heute der Film „Reservoir Dogs“.
Das älteste Programmkino von Graz hat eine lange Geschichte hinter sich. 1922 wurde es in den Räumlichkeiten des „Kaffeesalon Wien“ als „Elite Kino“ eröffnet. Erst später wurde das Kino in „Rechbauer Lichtspiele“ umbenannt, bevor es 1977 von Dieter Pochlatko übernommen wurde und seitdem den heutigen Namen „Filmzentrum im Rechbauerkino“ trägt. Seit 1987 gibt es im Rechbauerkino auch eine Videothek, in der unzählige Arthouse-Perlen zu finden sind. Nach dem großen streamingbedingten Videothekensterben ist es die einzige verbleibende Videothek in Graz. Das Rechbauerkino zeigt seit Jahrzehnten ein anspruchsvolles Arthousefilmprogramm abseits des Mainstreams. Zum Jubiläum hat Geschäftsleiterin Beate Bachträgl-Azodanloo ein Programm mit besonderen Filmen aus den letzten 100 Jahren zusammengestellt. Den Auftakt mach heute und am kommenden Samstag Quentin Tarantinos erste Spielfilm „Reservoir Dogs“.

Das Programm

6.10. und 8.10.

Reservoir Dogs
USA 1992, Regie: Quentin Tarantino

23.10.: 100 Jahre Oskar Werner

Spionage
Österreich 1955, Regie: Franz Antel
Das Narrenschiff
USA 1965, Regie: Stanley Kramer

31.10.: Halloween Special

From Dusk Till Dawn
USA 1996, Regie: Robert Rodriguez

6.11.: In memoriam Jean-Luc Godard

Außer Atem
Frankreich 1960, Regie: Jean-Luc Godard

27.11.: Legendäre Diven:

Alles über Eva
USA 1950, Regie: Joseph L. Mankiewicz
Boulevard der Dämmerung
USA 1950, Regie: Billy Wilder

4.12.: Astrid Lindgren Kinderfilme:

Michel in der Suppenschüssel
D/S 1971, Regie: Olle Hellbom
Pippi Langstrumpf
D/S 1969, Regie: Olle Hellbom

18.12.: Weihnachts-Filmklassiker:

Ist das Leben nicht schön?
USA 1946, Regie: Frank Capra
Das Leben des Brian
Großbritannien 1979, Regie: Terry Jones

Forum

  • Herzliche Gratulation!

    Es ist immer wieder eine Freude, so rüstige Hundertjährige zu treffen! Das Rechbauer ist in jeder Hinsicht ein besonderes Kino: klein, gemütlich, mit einem handverlesenen Filmprogramm und einem ebensolchen Publikum. Die Atmosphäre mit dem Foyer ist gemütlich und es war für mich schon mehrmals ein Ort toller Erinnerungen: an Filme, an die Diagonale und an Geburtstagsfeiern. Auf weitere 100 Jahre!
    uncut_af2a8b1f85.jpg
    23.10.2022, 08:42 Uhr
  • The Big Lebowski

    Mein erster Film in diesem einzigartigen Kino war dieses großartige Werk der Gebrüder Coen mit Jeff Bridges in der Hauptrolle - natürlich in der Originalsprache Englisch.
    Das war vor mehr als zwanzig Jahren.
    Seit damals bin ich dem Rechbauerkino treu geblieben und besuche es immer wieder gerne.
    09.10.2022, 19:50 Uhr
  • Belfast

    Rechbauerkino - immer wieder gerne. Ich kann mich noch an die harten Stühle erinnern, die mittlerweile weichen gepolsterten Sesseln gewichen sind. Ich schätze die gemütliche Atmosphäre und die handverlesenen Filme, die man sich im Original ansehen kann. Der letzte Film, den ich dort gesehen habe war France. Jener, der mir in letzter Zeit am besten gefallen hat, war Belfast!
    09.10.2022, 15:15 Uhr
  • Allein im Kino

    Es ist schon einige Jahre her - leider fällt mir der Filmtitel nicht mehr ein, aber es war gewiss ein frz-sprachiger Film - es war ein heißer Sommer-Nachmittag, wenn ich mich nicht irre, war es ein Samstag oder Sonntag;
    Beginnzeit war rund um 16 Uhr - da ich bis kurz vor 16 Uhr immer noch der einzige sichtbare Besucher war, habe ich vorsichtig nachgefragt, ob der Film überhaupt gespielt wird, wenn ich der einzige bleibe ...
    zu meiner Freude hieß es: natürlich.
    Toll, dass es dieses Kino mit seinem speziellen Filmprogramm gibt!
    Da mir vor allem frz-sprachige Filme am Herzen liegen, freue ich mich natürlich besonders über die Kooperation mit dem Stadtkino in Bruck an der Mur, wo es dienstags sehr oft auch OmU gibt!
    09.10.2022, 13:03 Uhr
  • Top

    Schön, dass es auch solche Kinos noch gibt und nicht nur Multiplexxe. Ein Kino mit sehr viel Flair. Ein besonderes lustiges Unikum (und das sieht man auf eurem Foto ja rechts im Bild) ist, das der Vorführer aus dem Kino auf die Straße gehen muss, um über eine versteckte Stiege zum Vorführraum hochzusteigen ;)
    treadstone71_02519ad8f6.jpg
    09.10.2022, 11:07 Uhr
  • Die Küchenbrigade

    Der französische Spielfilm aus dem Jahr 2022 ist nicht nur großartig besetzt, sondern auch voller Humor und Herzenswärme:
    Da es um das Thema Aufenthaltserlaubnis und Integration geht, regt der Inhalt auch zum Nachdenken an.
    Ein richtiger Familienfilm für Alt und Jung, den man sich jederzeit anschauen kann.
    09.10.2022, 11:01 Uhr
  • 100 Jahre Rechbauerkino

    Mein letzter Film im Rechbauerkino: Downton Abbey 2 - immer wieder ein tolles Kinoerlebnis in Originalsprache in gemütlicher Atmosphäre, absolut empfehlenswert!
    09.10.2022, 09:27 Uhr